Home / Campingschlafsäcke

Campingschlafsäcke

Abbildung
Vergleichssieger
Vaude Unisex Schlafsack
Coleman Schlafsack Hampton
Mivall Patrol Deckenschlafsack
Unsere Empfehlung
EXPLORER LIGHT 600 Schlafsack
PEARL Sommer-Schlafsack
ModellVaude Unisex SchlafsackColeman Schlafsack HamptonMivall Patrol DeckenschlafsackEXPLORER LIGHT 600 SchlafsackPEARL Sommer-Schlafsack
Unser Vergleichsergebniss
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Kundenbewertung
21 Bewertungen

121 Bewertungen

22 Bewertungen

205 Bewertungen

56 Bewertungen
HerstellerVAUDEColemanMivallExplorerPEARL
JahreszeitGanz­jährigGanz­jährigSommerFrüh­jahr, SommerFrüh­jahr, Sommer, Herbst
Abmessungen220 x 80/55 cm200 x 100 cm215 x 80/50 cm210 x 75/50 cm180 x 75 cm
Gewicht1650 g2750 g630 g600 g927 g
Obermaterial & FutterPolyesterBaum­wolle, Baum­woll-Fla­nellPolyesterSoft-Poly­ester & Poly­esterPolyester
Vorteile
  • Sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • Hält gut warm
  • Ange­nehmes Mate­rial
  • Kuschel­kante am Gesichts­be­reich
  • Sehr Leicht
  • Klein
  • Kleines Packmaß
  • Leicht
  • Leicht
  • Als Decke nutzbar
Nachteile
  • Fußbereich Füllung
  • Empfindliches Material
  • Innenfutter ungleichmäßig verteilt
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Vaude Unisex Schlafsack

21 Bewertungen
EUR 95,00
€ 73,38
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Coleman Schlafsack Hampton

121 Bewertungen
€ 99,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
EXPLORER LIGHT 600 Schlafsack

205 Bewertungen
EUR 29,95
€ 20,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
PEARL Sommer-Schlafsack

56 Bewertungen
€ 23,96
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über Campingschlafsäcke kurz zusammengefasst

Campingschlafsäcke sind ein nicht verzichtbarer Begleiter, um die Nächte in der freien Natur erholsamer, bequemer und v.a. wärmer zu gestalten. Beim Camping haben Sie im Normalfall nur die notwendigsten Gegenstände bei sich, wie z.B. ein Zelt und ein Schlafsack, der hierbei nicht fehlen darf.

Campingschlafsäcke bestehen je nach Verwendungszweck aus Baumwolle, Leine, Vliesstoffen oder aber aus Seide. Zur Wärmedämmung ist dieser oftmals mit Kunstfasern oder Daunen gefüttert.

Sie erhalten Ihre Campingschlafsäcke in den verschiedensten Formen: Rechteckform, Mumienform, mit oder ohne Kapuze, mit oder ohne Ärmel, etc. Zusätzlich können Sie noch zwischen verschiedenen Öffnungen wählen wie z. B. einem seitlichen Reißverschluss oder in einer Schlupfform ohne Reißverschluss.

Camping-SchlafsackWorauf müssen Sie beim Kauf von Campingschlafsäcke beachten?

Bei gutem Wetter und Sonnenschein wächst die Lust zu Campen und Ausflüge ins Freie zu unternehmen. Egal wie warm oder kalt es ist, die Auswahl des richtigen Schlafsackes spielt eine wichtige Rolle. Man sollte weder Schwitzen noch Frieren. Auf was bei der Anschaffung von Campingschlafsäcke zu achten ist, erfahren Sie hier:

  • Isolierung der Campingschlafsäcke
  • Gewicht und Größe der Campingschlafsäcke
  • Kunstfaserschlafsack
  • Daunenschlafsack
  • Packmaß des Schlafsacks

Isolierung der Campingschlafsäcke

Wichtig ist es, dass die Campingschlafsäcke eine ausreichende Isolierung für kalte Nächte aufweisen. Im Freien sollte die Isolationswirkung so gut sein, dass man im Innenraum durch die Körperwärme ein angenehmes Wohlfühlklima erzeugen kann. Ein Schlafsack soll der thermischen Isolierung dienen und die verschiedensten Arten von Wärmeverlust verringern.

Gewicht und Größe der Campingschlafsäcke

Verwenden Sie den Campingschlafsack oftmals oder hauptsächlich bei Wanderungen, so spielt auch das Gewicht eine große Rolle. Ist dies der Fall, so führt kein Weg an einem leichten Schlafsack vorbei. Erkundigen Sie sich hier immer im jeweiligen Fachhandel oder im Internet nach dem Gewicht und der Größe.

Kunstfaserschlafsack

Für Outdoor-Touren, bei denen es nicht nur kalt sondern auch nass werden kann, bietet sich ein sogenannter Kunstfaserschlafsack bestens an. Je nach Modell bietet die Kunstfaserfüllung einen Schutz vor Kälte bis zu Temperaturen von minus 40 °C.

  • Als weiterer Vorteil ist zu nennen, dass diese Kunstfaserfüllung sicherstellt, dass der Schlafsack auch trotz Feuchtigkeit noch warm hält.

Daunenschlafsack

Daunenschlafsäcke sind leichter als Kunstfaserschlafsäcke. Je nach Modell bieten diese Campingschlafsäcke im Outdoor-Bereich einen Wärmeschutz von Temperaturen bis 50 °C unter Null. Nachteil ist allerdings, dass sie sehr feuchtigkeitsanfällig sind und ihre Wärmeeigenschaften wenn sie feucht werden verlieren.

 

Hersteller und Marken von Campingschlafsäcken

Es gibt eine große Vielfalt von Anbietern von Campingschlafsäcken. Um Ihnen die Welt der Schlafsäcke etwas näher zu bringen, führen wir Ihnen nachfolgend 5 führende Hersteller in diesem Bereich auf:

  • Jack Wolfskin
  • Lestra
  • Cloud Mumie
  • Robens
  • Deuter

Campingschlafsäcke von Jack Wolfskin

Diese Campingschlafsäcke haben ein perfektes Preis-/Leistungsverhältnis. Er empfiehlt sich für laue Sommernächte oder Wandertouren. Er engt nicht ein und man hat hier gut Platz drin. Zusätzlich zu seiner Weite besitzt er eine komfortable, weit zu öffnende Kapuze. Meist werden hier eher glatte Stoffe für den Schlafsack verarbeitet.

Campingschlafsäcke von Lestra

Hauptvorteile dieser Campingschlafsäcke sind die Größe und das Gewicht. Der Name ist hier also Programm: er wiegt gerade einmal 445 Gramm und zählt somit zu den leichtesten Schlafsäcken der Welt. Das Packmaß liegt bei gerade mal 2,5 Liter. Als Nachteil ist eventuell die etwas kleinere Kapuze zu nennen. Jedoch hat der Schlafsack einen knielangen Reißverschluss und bietet so eine flauschige Wärme.

Campingschlafsäcke von Cloud Mumie

Die Campingschlafsäcke Mumie bietet viel Platz und eine passgenaue, weit zu öffnende Kapuze. Zudem besteht er aus hochatmungsaktiven Stoffen. Verpackt wird das Ganze in einem ausreichend großen Kompressionssack.

Campingschlafsäcke von Robens

Das kompakte Packmaß von 4,5 Liter beeindruckt die Outdoor-Liebhaber. Zusätzlich weist der Campingschlafsack ein geringes Gewicht und eine sehr gute Isolation auf. Lob verdient auch der körperbetonte, nicht zu enge Schnitt. Die Kapuze ist passgenau geschnitten und der Reißverschluss reicht bis zum Fußteil.

Campingschlafsäcke von Deuter

Der Schlafsack Deuter Exosphere glänzt mit starker Isolation, einem äußerst hohen Schlafkomfort und einem niedrigem Gewicht. Der weiche Innenstoff und eine passgenaue Kapuze ergänzen das Komplettpaket.

Wie verwenden Sie Ihre Campingschlafsäcke richtig – Tipps und Tricks

Für einen optimalen Schlaf benötigen Sie nicht nur eine gute Isomatte, sondern ebenso gut isolierte Campingschlafsäcke. Welche besonderen Kriterien beim Kauf des richtigen Schlafsacks wichtig sind, haben wir Ihnen bereits im obenstehenden Artikel erläutert.

Hier ein paar Tipps und Tricks zur Verwendung:

  • Abdichtungen der Kältebrücken: dies sind nützliche Ausstattungs-Details und zwar deshalb, weil sie eine der wichtigsten Eigenschaften des Schlafsacks unterstützen: die thermische Isolierung.
  • Nicht verklemmender Reißverschluss: er vermeidet nicht nur Beschädigungen und damit die Lebensdauer Ihres Schlafsacks, sondern man kann sich auch schnell daraus befreien.
  • Reißverschluss-Länge: ein kürzerer Reißverschluss sorgt für ein geringeres Gewicht, ein rundum laufender ermöglicht ein schnelleres Trocknen bzw. Lüften und erlaubt eine Nutzung als Decke.
  • Kein Reißverschluss: ohne Reißverschluss ist der Schlafsack leichter und man spart Gewicht.
  • Stretch-Funktion: somit liegt er trotz seiner Weite körpernah an und es muss folglich weniger Luft vom eigenen Körper aufgeheizt werden. Dies dient als bessere Wärmefunktion.
  • Wertsachentasche: erleichtern das Verstecken von Schmuck, Geld oder anderweitigen Wertsachen.
  • Was machen, wenn Sie trotz Schlafsack frieren? Hier besteht die Möglichkeit, dass Sie die Kapuze ihres Schlafsacks bis auf ein kleines Loch zum Atmen zusammenziehen. So kann nur wenig warme Luft aus dem Inneren entrinnen. Rollen Sie sich zusätzlich zusammen, damit die Berührungsflächen nach außen möglichst gering werden.

Fazit

Einer der wichtigsten Bestandteile einer Outdoor-Ausrüstung ist der Schlafsack. Unterwegs in freier Natur ist er für lange Zeit der einzige warme Ort, an dem man sich von der körperlichen Belastung erholen kann. Den Allround-Schlafsack, der für alle Situationen geeignet ist, gibt es nicht. Daher sollten Sie sich genaue Gedanken darüber machen für welche Einsatzbereiche Sie den Schlafsack nutzen möchten, um die Auswahl für Ihren neuen Schlafsack richtig treffen zu können. Machen Sie sich vor dem Kauf ausreichend Gedanken hierzu und vergessen Sie nicht, wichtige Kaufkriterien zu berücksichtigen.