Home / Kletterhandschuhe

Kletterhandschuhe

Abbildung
Vergleichssieger
Edelrid Handschuhe Work Gloves
Unsere Empfehlung
Klettersteig-Handschuhe Kletterhandschuhe
Kletterhandschuhe PROANTI®
Stubai Kletterhandschuhe Eternal
Stubai Kletterhandschuhe Full Finger
ModellEdelrid Handschuhe Work GlovesKlettersteig-Handschuhe KletterhandschuheKletterhandschuhe PROANTI®Stubai Kletterhandschuhe EternalStubai Kletterhandschuhe Full Finger
Unser Vergleichsergebniss
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
10 Bewertungen

13 Bewertungen

9 Bewertungen

1 Bewertung

2 Bewertungen
HerstellerEdelridAlpidexEASD Peter RuszelETERNAL 41732ETERNAL FULL
Material60% Nylon; 40% PolyurethanLeder, Polyamid, ElasthanNeopren und Amara96% Baumwolle, 4% Elastan96% Baumwolle, 4% Elastan
GrößenXS, S, M, L, XL, XXLS, M, XLS, M, L, XLS, M. L, XLS, M. L, XL
WaschbarJaJaJaJaJa
AtmungsaktivJaJaJaJaJa
Vorteile
  • robust
  • mit Fingerkuppen
  • strapazierfähig
  • hochwertig
  • rutschfest
  • praktische Ausziehlaschen
  • Wasserdicht
  • Strapazierfähig
  • Warm
  • leicht und komfortabel
  • Handflächen verstärkt
  • rutschfest
  • leicht und komfortabel
  • Handflächen verstärkt
  • rutschfest
Nachteile
  • chemisch stechender Geruch
  • schlechte Haltbarkeit
  • für niedrige Temperaturen
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Edelrid Handschuhe Work Gloves

10 Bewertungen
€ 30,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Klettersteig-Handschuhe Kletterhandschuhe

13 Bewertungen
€ 14,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kletterhandschuhe PROANTI®

9 Bewertungen
€ 16,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Stubai Kletterhandschuhe Full Finger

2 Bewertungen
EUR 22,41
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste zum Thema Kletterhandschuhe in Kürze

Wenn Sie sich für den Kauf von Kletterhandschuhe interessieren, dann werden Sie auf ein umfangreiches und vielseitiges Angebot stoßen. Meistens bestehen Kletterhandschuhe aus Leder oder aus Nylon, da diese besonderes stabil und robust sind. Meist sind diese zudem auch noch an den Handgelenken verstärkt. Wenn Sie viel auf Hochtouren gehe, dann eignen sich besonders Handschuhe aus Softshell. Sie sind sowohl wasserfest als auch atmungsaktiv.  Ihre Hände werden aber meist nicht so gut gewärmt.

Wenn Sie sich hingegen Kletterhandschuhe aus Leder anschaffen sollte, dann sieht das wieder ganz anders aus. Sie sind hauptsächlich bei Klettersportlern zu finden. Das Material aus Leder ist sehr robust und bietet dadurch einen guten Schutz. Nachteil ist jedoch sowohl die Wasserempfindlichkeit als auch die vergleichsweise aufwendige Pflege.

Wenn Sie schon öfters mal klettern waren, dann wissen Sie sicherlich, dass man auf Kletterhandschuhe nicht verzichten kann. Welche Ansprüche an Kletterhandschuhe gestellt werden und was Sie beim Kauf besonders beachten sollten, lesen Sie im nachfolgenden Artikel.

KletterhandschuheWorauf Sie beim Kauf von Kletterhandschuhe besonders achten sollten:

Wenn Sie zum klettern möchten, dann sollten Sie sich vorab unbedingt ein paar gute Kletterhandschuhe kaufen gehen. Bei dieser Sportart sind Ihre Hände ein besonders wichtiges Werkzeug. Entscheiden Sie sich aber für solche Handschuhe, welche Ihrem Kletterverhalten entsprechen. entsprechen. Achten Sie hierbei auf folgende Punkte:

Schutzfunktion

Je nach Einsatz gibt es natürlich auch unterschiedliche Anforderungen. Grundsätzlich müssen Kletterhandschuhe Schutz vor Verletzungen schafkantiger Felsen bieten. Ebenso wichtig ist die Schutzfunktion vor Verbrennungen vor heißen Karabiner. Kletterhandschuhe sollten sowohl wasserabweisend als auch winddicht sein. Diese Funktionen werden Ihnen das Klettern bei schlechterem Wetter deutlich vereinfache.

Material

Bei dem Kauf Ihrer neuen Handschuhe sollten Sie Wert auf ein robustes Leder legen. Dieses steht für Langlebigkeit und für guten Halt in der Wand. Ebenso können Sie sich aber auch Handschuhe aus Synthetikleder anschaffen. Für die nötige Beweglichkeit sorgt bei den Kletterhandschuhen ein atmungsaktives Stretchgewebe. Ein Klettverschluss am Handgelenk bringt eine gute Passform.

Fingerkuppen

Kletterhandschuhe gibt es sowohl ohne als auch mit Fingerkuppen. Bei Handschuhen ohne Fingerkuppen können Sie Ihre Hände und Finger besser bewegen. Arbeiten Sie beim Klettern also am besten mit 3/4 Handschuhe, so haben Sie einen besseren Griff. Sind Sie viel in kälteren Gebieten unterwegs, dann empfiehlt sich ein normaler Kletterhandschuh, welcher Ihre komplette Finger mit eindeckt.

Pflege

Beachten Sie vor dem Reinigen Ihrer Kletterhandschuhe die Hinweise zur Pflege, die Sie im Inneren finden. Demnach sollten Sie dann die jeweiligen Handschuhe reinigen. Achten Sie darauf, dass Leder immer mehr Pflege bedarf als andere Materialen.

Hersteller und Marken von Kletterhandschuhen

Hier finden Sie ein paar Tipps für Hersteller sowie verschiedene Produktarten und eine jeweils kurze Beschreibung hierfür:

Black Diamond Erwachsene Handschuhe

Der Kletterhandschuh von Black Diamond ist besonders für das Alpinklettern geeignet. Dieser Kletterhandschuh ist ziemlich atmungsaktiv und widerstandsfähig. Somit schützt er Ihre Hände zuverlässig. Einen bequemen Halt bekommen Sie durch das atmungsaktive Stretchgewebe sowie durch das abriebfestes Synthetikleder. Am Knöchelbereich gibt es einen  schützenden Aufsatz. Der Handschuh besitzt einen Klettverschluss am Handgelenk. Hierbei gibt es noch Ösen zum Anziehen und Einhängen.

Klettersteig-Handschuhe von Alpidex

Diese Kletterhandschuhe besitzen an allen Fingern eine äußerst praktische Ausziehlasche. Besonders gut ist das qualitativ sehr hochwertige Leder dieser Handschuhe. Das Leder ist sowohl am Handrücken als auch an den Fingern weit geschnitten. Hierbei haben Sie eine sichere Rutschfestigkeit. Der Weitenregulierung dient ein Klettverschluss am Bund. Zum sichern an der Kletterwand eignen sich diese Kletterhandschuhe ganz besonders. Dadurch, dass diese Handschuhe Unisex hergestellt werde, fallen Sie leider etwas größer aus.

Black Diamond  Kletterhandschuhe

Der leichte, atmungsaktive Kletterhandschuh von Black Diamond ist ideal für Ihr Klettervorhaben geeignet, sowohl im Klettersteig als auch am Strand. Dieser Handschuhe hat ein atmungsaktives Stretchgewebe und schützt Ihre Knöchel durch einen schützenden Aufsatz. Die Finger sowie auch die Handfläche bestehen aus einem Synthetikleder. Ebenso ist er super strapazierfähig.  Besonders praktisch ist die Öse am Handgelenk. Das Anziehen und das Einhängen werden hierdurch extremst vereinfacht.Alles in allem ein sehr robuster Kletterhandschuh. Erhältlich ist er ab ca. 20€ sowohl im Internet als auch im Fachhandel.

Tipps und Tricks für die richtige Wahl von Kletterhandschuhen

Anforderungen an einen Kletterhandschuhe können ganz unterschiedlich ausfallen. Sind Sie häufig in der kälteren Jahreszeit unterwegs, dann empfehlen sich beispielsweise geschlossene Fingerkuppen. Zusätzlich sollte er etwas wattiert sein, damit er nicht nur vor Verletzungen sondern auch vor der Kälte schützt.

Suchen Sie hingegen ein Kletterhandschuh für den Sommer, der in erster Linie die Finger schützen soll, dann kommt eher eine Variante ohne Fingerkuppen in Frage. Ebenso fällt hier die Wattierung weg.

Wenn Sie sich einen Kletterhandschuh kaufen möchten, dann haben Sie immer zweierlei im Kopf: er sollte warm und dick sein, gleichzeitig sollte aber natürlich auch das Fingerspitzengefühl nicht verloren gehen. Diese beiden Aspekte widersprechen sich natürlich,. Aber egal für welche Variante Sie sich schließlich entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass der Kletterhandschuh fest an Ihrer Hand ansitzt. Wichtig ist das deshalb, damit Sie beim Klettern möglichst viel Gefühl in Ihren Fingern haben. Zu eng sollten diese jedoch auch nicht sein. Eine gut verstärkte Naht verlängert die Lebensdauer Ihres Handschuhes. Wie Sie sehen gibt es einige Dinge, die Sie beachten müssen.

Die Gestaltung der Fingerpartien gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen.

Es gibt drei wichtige Formen: Kletterhandschuhe mit Fingerkuppen, Kletterhandschuhe ohne Fingerkuppen und  Kletterhandschuhe, welche nur am Zeigefinger und am Daumen auf Stoff verzichten

.

Fazit

Klettern ist leider nicht gerade fingerschonend. Egal in welchem Bereich Sie klettern gehen, sei es nur in der Kletterhalle, so bekommen Ihre Finger leider schnell etwas ab. Falls Sie sich öfters schon verletzt haben sollte, dann sollten Sie am besten heute noch nach den geeigneten Kletterhandschuhen schauen. Auch wenn es nicht gerade einfach ist die richtigen zu finden. Mit guten Kletterhandschuhe schonen Sie Ihre Finger und einem weiteren Kletterausflug wird nichts mehr im Wege stehen.