Home / Walking/ Nordic Walking

Walking/ Nordic Walking

Abbildung
Vergleichssieger
LEKI Nordic-walking Stöcke
LEKI Walking Gummipuffer Pad
Unsere Empfehlung
Songmics Nordic Walking Stöcke
Herren Trail Running Schuhe
LEKI Ersatzschlaufe Trigger
ModellLEKI Nordic-walking StöckeLEKI Walking Gummipuffer PadSongmics Nordic Walking StöckeHerren Trail Running SchuheLEKI Ersatzschlaufe Trigger
Unser Vergleichsergebniss
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,0Gut
Bewertung2,2Gut
Kundenbewertung
192 Bewertungen

29 Bewertungen

53 Bewertungen

14 Bewertungen

41 Bewertungen
HerstellerLEKILEKISongmicsMammut Sports Group GmbHLEKI
Größe100-130 cmk.A.65-135 cm44; 45; 45,5; 462/3S-M-L; M/L/XL
Gewicht186 g80 g300 g1,3 kg200 g
Materialk.A.GummiAluminiumlegierung, Polypropylen, Wolframstahl, NylonLeder, Textil, Gummik.A.
FarbeSchwarzSchwarzBlau, Rot, Schwarz, SilberSchwarzSchwarz
Vorteile
  • guter Griff
  • Schlaufen sind groß genug
  • Verarbeitung ist sehr gut
  • geeignet für Asphalt
  • auch auf nassem Asphalt super Grip
  • Gefedertes Dämpfungssystem
  • Komfortgriff
  • einfach zu justieren
  • Sehr bequem
  • ultraleicht
  • robustes wasserdichtes Leder
  • gute Federung
  • gute Verarbeitung
  • Lösen vom Stock mit einer Hand
  • passen sich super dem Handgelenk an
  • einfach zu verstellen
Nachteile
  • dass Aluminium ist ziemlich laut
  • für Waldwege nicht geeignet
  • Schlaufen nicht fest an der Hand
  • ist eher für schmale Füße geiegnet
  • Preis
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
LEKI Nordic-walking Stöcke

192 Bewertungen
EUR 54,95
€ 39,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Songmics Nordic Walking Stöcke

53 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Herren Trail Running Schuhe

14 Bewertungen
EUR 139,90
€ 110,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
LEKI Ersatzschlaufe Trigger

41 Bewertungen
€ 19,60
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste zum Thema Walking/ Nordic Walking in Kürze

Bei beiden Disziplinen handelt es sich um absolut anfängertaugliche Sportarten. Wenn Sie jedoch einen Sport suchen, den Sie auch noch mit steigender Fitness ausüben können, dann sollten Sie sich der Disziplin Nordic Walking anschließen. Durch den Einsatz der Stöcke ist der Muskeleinsatz deutlich höher und das Training wird effektiver.

So sind auch fortgeschrittene Anfänger(innen) in der Lage, den Puls und Kalorienverbrauch zur Genüge zu pushen. Sollten Sie Probleme mit Ihren Knie- oder Hüftgelenken haben, dann sollten Sie insbesondere auf Ihre Schrittlänge achten. Allgemein gilt für Walking sowie Nordic Walking  die Regel, dass Sie keine zu großen Schritte wählen sollten.

Nordic Walking hat sich immer mehr zur Trendsportart entwickelt. Immer mehr Menschen sind nun mit speziellen Nordic-Walking-Stöcken unterwegs. Jeder kann diese Ausdauersportart betreiben. Egal ob jung oder alt, dick oder dünn. Probieren Sie es doch ganz einfach einmal aus.

Funktionsjacken im Test der Stiftung Warentest

Worauf sollten Sie beim Kauf von Waling/ Nordic-Walking Zubehör achten?

Walking, Nordic Walking

Die Haupteigenschaften der Stöcke liegen im Stützen, Führen und Dämpfen.
Der Stock soll leicht, robust und vibrationsarm sein. Der Einsatz von modernen Verbundmaterialien kommt diesen Anforderungen gut nach.
Zu den Materialien die am häufigsten vorzufinden sind, zählen Aluminium, Carbon, sowie Kohle- oder Glasfaser.
Es gibt sowohl in der Länge variierbare Teleskopstöcke als auch Stöcke ohne Verstellmöglichkeiten. Teleskopstöcke bieten den Vorteil, dass sie sich auf nahezu jede Körpergröße einstellen lassen, dafür sind Stöcke mit fester Länge meist deutlich strapazierfähiger.
Die Stockspitze muss spitz und hart sein, damit sie Ihnen genug halt bietet.

Um Nordic Walking effektiv ausführen zu können ist das richtige Schlaufensystem sehr wichtig. Minimale Verbindung und maximale Kraftübertragung. Sekundenschnelles Lösen oder Fixieren der Schlaufe. Damit stellt das Greifen zur Trinkflasche oder das Naseputzen für Sie kein Problem mehr da.

Bei längeren und intensiveren Touren ist der Einsatz spezieller Nordic Walking-Handschuhe unbedingt zu empfehlen.
Sie verhindern lästige, schmerzhafte Blasen.

Nordic Walking zählt ohne Zweifel zu den gelenkschonenden Sportarten. Trotzdem ist auch hier gutes Schuhwerk gefragt. Kaufen Sie Schuhe, die über stabile, gedämpfte Fersenkonstruktion und über einen flexiblen Vorfußbereich verfügen.

Wenn Sie regelmäßig Nordic Walking betreiben möchten, dann benötigen Sie auch funktionelle Sportbekleidung. Funktionelle Sportbekleidung sollte angenehm sitzen und relativ eng anliegen. Die Oberbekleidung sollte nicht zu weit sein, denn wichtig ist ein großer Bewegungsspielraum. Kleiden Sie sich nach dem Zwiebelprinzip: mehrere Schichten von jeweils leichten und atmungsaktiven Funktionstextilien.

Hersteller und Marken von Walking/ Nordic Walking Ausstattung

Da es eine große Vielfalt von Ausstattungen gibt, werden wir Ihnen nachfolgend ein paar verschiedene Produkte samt Hersteller aufführen:

Stöcke: Nordic Walking Stöcke Response von LEKI

Ein besonderes Merkmal bei diesen Stöcken ist das leichte und extrem feste Aluminium. Ausgestattet ist der Stock mit Powergrip Pad Gummipuffern sowie einer ausgeklügelten Trigger 1 Schlaufe, die sich abnehmen lässt. Diese hat eine optimale Passform. Der äußerst griffige Trigger CorTec Griff bietet einen angenehmen Tragekomfort und sorgt für gute Isolationseigenschaften. Der Preis hierfür liegt bei ca. 50€.

Stöcke: Carbon Nordic Walking Stock Walker 5000 der Premium Edition

Die Nordic Walkingstöcke Walker 5000 Premium Edition aus 100 % hochwertigem Carbonmaterial sind der optimale Trainingspartner für längere Walkingtouren. Ihre  komfortablen Griffe sind aus Gummi und Naturkork hergestellt und bieten eine super Handhabung. Vorteil bei diesen Stöcken ist das hochwertige, hochmodulare Carbonmaterial. Dies verleiht den Stöcke ein extrem leichtes Gesamtgewicht. Erhältlich ab ca. 35€.

Schuhwerk: Bruetting Circle Damen Walkingschuhe

Die Schuhe eignen sich besonders wenn Sie sich viel draußen bewegen. Das Obermaterial ist aus Synthetik und das Innenmaterial besteht aus Textil. Verschließen lassen sich diese Walkingschuhe ganz einfach durch die passenden Schnürsenkel. Erhältlich ab 39€ im Internet.

Schuhwerk: Walkingschuhe Ecco Light III Black Santiago

Das strapazierfähige Nubukleder des Ecco Light III Black Santiago ermöglicht einen Einsatz im täglichen Alltag, beim Walking sowie anderen Outdoor-Aktivitäten.  Die Walkingschuhe sind extrem leicht und die so genannte Receptor-Technologie an der Sohle bietet einen äußerst angenehmen Tragekomfort, auch bei länger andauernden Einsätzen. Der Schuh ist in den Farben Dunkelgrau, Rot, Hellgrau, Schwarz, Braun sowie Ocker erhältlich. Praktisch ist auch, dass die Einlegesohlen herausnehmbar sind. Erwerben können Sie diesen Walkingschuh im Internet ab einem Preis von 97€.

Jacke: Berkner Nils Multifunktionsjacke, Sportjacke für Nordic-Walking

Eine Multifunktionsjacke für Ihr nächstes Nordic-Walking-Vorhaben. Sie hat eine integrierbare und leicht verstellbare Kapuze. Vordere und äußere Taschen sind mit einem Reißverschluss versehen. Ebenso befinden sich auf der Jacke reflektierende Elemente, die Sie in der Dunkelheit sichtbar machen sollen. Im Internet ist diese Jacke ab 70€ erhältlich.

Tipps und Tricks fürs richtige Walking / Nordic Walking

Beim Walken gibt es einige Dinge, die Sie als Anfänger falsch machen können. Nachfolgend ein paar wichtige Tipps , damit Ihr nächstes Walking-Vorhaben effektiv und sinnvoll wird:

Zu geringe Belastung

Die meisten Walker und Nordic Walker vernachlässigen eine ausreichende Belastung.
Und zwar in doppelter Hinsicht: Zu seltenes Training und mangelnde Intensität.

Wenn Sie nur einmal pro Woche für 30 Minuten trainieren, dann werden Sie hierdurch (auf der Waage) auch keinen Erfolg sehen.
Wichtig ist, dass Sie beim Walken/ Nordic Walking eine spürbare Anstrengung merken. Sollten Sie beim Training eine Pulsuhr mit sich führen, können Sie sich an einem Mindest-Pulswert orientieren.

Falsche Blickrichtung

Halten Sie beim Walking oder Nordic-Walking Ihren Blick immer nach vorne. Wenn Sie ständig auf den Boden blicken, nehmen Sie automatisch eine unergonomisch gebückte sowie runde Haltung ein. Wenn Sie Ihren Blick nach vorne richten, dann ist Ihre Körperhaltung aufrecht und Ihre Nackenmuskeln können sich entspannen.

Zu große Schritte

Die Schrittlänge ist der entscheidende Unterschied zwischen normalem Gehen und dem Walken.

Wenn Sie walken, dann sollten Sie größere Schritte tun.

Viel Armeinsatz

Die aktive Armarbeit ist ein weiteres Unterscheidungsmerkmal. Lassen Sie beim Walken Ihre Arme nicht einfach nur neben Ihrem Körper herunterbaumeln. Führen Sie diese bewusst mit sich. Und dies immer im gleichen Rhythmus.

Fazit

Egal, ob Sie walken, joggen oder Nordic Walking betreiben: für das Herz-Kreislauf-System ist beides gut. Entscheidend für den Gesundheitseffekt ist nämlich nicht die Sportart, sondern der Kalorienverbrauch. Finden Sie für sich heraus, was Ihnen am meisten Spaß macht und wobei Sie sich am wohlsten fühlen. Achten Sie jedoch immer auf die richtige Art und Weise, wie Sie sich bei der Sportart verhalten sollten.