Home / Bunsenbrenner / Gasanzünder

Bunsenbrenner / Gasanzünder

Abbildung
Vergleichssieger
Lurch Butangasbrenner Home
Lurch Butangasbrenner II Profi
Lurch Butangasbrenner Home schwarz
Unsere Empfehlung
Ankway Bunsenbrenner
Klarstein Flamenco Nero
ModellLurch Butangasbrenner HomeLurch Butangasbrenner II ProfiLurch Butangasbrenner Home schwarzAnkway BunsenbrennerKlarstein Flamenco Nero
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
2 Bewertungen

35 Bewertungen

19 Bewertungen

24 Bewertungen

8 Bewertungen
HerstellerLurchLurchLurchAnkwayKlarstein
Materialk.A.Metallk.A.Edelstahlk.A.
Abmessungen12,2 x 8,2 x 3,4 cm23,8 x 16,6 x 9,2 cm12,4 x 7,8 x 3,2 cm16,2 x 12,6 x 7 cm26 x 20 x 9 cm
Gewicht100 g798 g100 g281 g259 g
FarbeWeißSchwarzSchwarzSlivery mit schwarzSchwarz
Vorteile
  • Kindersicherung
  • Bruchsichere hochwertige Verarbeitung
  • Flamme stufenlos regulierbar
  • Stufenlos regelbare Flamme
  • hoher Sicherheitsstandard
  • Einfache Bedienung
  • Stufenlos regelbare Flamme
  • Mit Kindersicherung
  • Befüllung mit normalem Feuerzeuggas
  • Leistungsstark und langlebig
  • Verstellbare Flamme
  • Piezo-Zündung
  • Kindersicherung
  • Befüllung mit Butan-Feuerzeuggas
Nachteile
  • nicht für den Profigebrauch geeignet
  • schlechte Qualität
  • schlechte Verarbeitung
  • Schwere Befüllung
  • billige Verarbeitung
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Lurch Butangasbrenner Home

2 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lurch Butangasbrenner II Profi

35 Bewertungen
EUR 44,90
€ 36,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lurch Butangasbrenner Home schwarz

19 Bewertungen
EUR 19,90
€ 17,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Ankway Bunsenbrenner

24 Bewertungen
EUR 17,99
€ 12,12
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Klarstein Flamenco Nero

8 Bewertungen
€ 24,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bunsenbrenner / Gasanzünder

Das wichtigste zu Bunsenbrenner / Gasanzünder in Kürze

Sie kennen den Bunsenbrenner / Gasanzünder bestimmt noch aus Ihrer Schulzeit. Damals haben Sie die kleinen Bunsenbrenner zur Erhitzung von chemischen Stoffen und Flüssigkeiten eingesetzt. Die Flamme kann dabei extrem hohe Temperaturen erreichen.

Der Aufbau eines Bunsenbrenner bzw. Gasanzünders ist nicht allzu kompliziert gestaltet. Den oberen Teil bildet ein ca. 15 cm langes Rohrstück, durch welches das aufwärts strömende Gas entweichen kann. Durch verstellbare Öffnungen wird die Luft reguliert. Vom Prinzip her wird die Luft wie bei einer Strahlenpumpe von selbst angesaugt. Um einen Rückschlag der Flamme zu verhindern, befindet sich am oberen Ende des Bunsenbrenners ein Gitter mit winzigen Bohrungen.

Bunsenbrenner / Gasanzünder dürfen bei einem Camping-Ausflug nicht fehlen. Sie sorgen dafür, dass beispielsweise der Gasgrill angezündet werden kann.

BunsenbrennerGasanzünderWorauf achten beim Kauf eins Bunsenbrenner / Gasanzünders?

Da es für Bunsenbrenner / Gasanzünder eine Vielzahl von Verwendungszwecken gibt, unterscheiden sich die Produkteigenschaften der einzelnen Modelle je nach Anwendungsbereich. Hier ein paar Tipps auf die sie bei der Anschaffung eines Bunsenbrenners unbedingt achten sollten:

  • Anwendungsgebiet
  • Temperatur bzw. Regulierung
  • Qualitätsunterschiede
  • Handhabung
  • Sperrfunktion

Für was benötigen Sie den Bunsenbrenner / Gasanzünder?

Sollten Sie den Bunsenbrenner / Gasanzünder zum Kochen oder Grillen einsetzen, sollte das Gerät möglichst universell sowie flexibel verwendbar sein. Im Gegensatz dazu steht bei längeren Tätigkeiten in der Werkstatt oder dem Labor eine lange Betriebsdauer sowie ein durchgehender Betrieb wichtig im Vordergrund.

Wie sieht es mit der Temperatur und Regulierung aus?

Viele Modelle gibt sind mit einer stufenlose Flammenregulierung ausgestattet. Perfekt geeignet für die Verwendung in Ihrer Küche.

Was gibt es für Qualitätsunterschiede?

Bzgl. der Qualität gibt es bei Bunsenbrennern deutliche Unterschiede. Dementsprechend sollten Sie sich vor dem Kauf über die Eigenschaften der einzelnen Modelle gut informieren und das Gerät passend zum Verwendungszweck auswählen.

  • Erwerben können Sie die Bunsenbrenner sowohl im Internet als auch im nächsten Baumarkt um die Ecke.

Eventuell sollten Sie hierzu auch Erfahrungsberichte und Tests lesen. Mit diesen können Sie sich einen guten Überblick verschaffen.

Beachten Sie beim Kauf auch die Handhabung

Achten Sie darauf, dass die Handhabung nicht allzu kompliziert ist. Machen Sie sich bereits im Laden mit dem Bunsenbrenner vertraut und prüfen Sie, ob Sie Ihn problemlos bedienen können. Oft kommt es vor, dass die Knöpfe nicht richtig fest sind oder das Rohr instabil ist. In einem solchen Fall, sollte Sie von dem jeweiligen Gerät Abstand nehmen.

Achten Sie auf eine Sperrfunktion!

Ein wichtiges Produktmerkmal ist die Sperrfunktion. Diese sollte auf jeden Fall vorhanden sein. 

Sollten Sie Kinder haben, dann ist dieses Merkmal besonders wichtig. Wenn die Sperrtaste aktiviert ist, lässt sich der Brenner nicht einschalten. Am besten Sie entsperren den Bunsenbrenner erst bevor Sie ihn einsetzen. Nach der Verwendung sollte Sie sie Sperrfunktion wieder aktivieren. 

Hersteller und Marken von Bunsenbrenner / Gasanzünder

Da es eine Vielzahl von Angeboten sowohl im Fachhandel als natürlich auch im Internet gibt, werden wir Ihnen nachfolgend ein paar Herstelleraufzeigen. Eine kurze Produktbeschreibung finden Sie anbei:

Leifheit Bunsenbrenner

Sollten Sie vor haben Zucker zu Karamellisieren oder Fleisch zu Aromatisieren dann ist der Leifheit Flambierer ProLine die richtige Wahl. Er überzeugt durch seine sichere sowie komfortable Bedienung mittels Piezozündung. Als Gas-Vorrat dient eine herkömmliche Butan-Gas-Kartusche. Die maximale Temperatur liegt bei 1300 Grad Celsius und hat eine Kindersicherung.

UVISTAR Gasanzünder

Ein aus hochwertigem Material hergestellter Bunsenbrenner. Dank der Einrastung braucht man den Knopf nicht während des ganzen Vorgangs zu drücken. Die eingebaute Schutzsicherung vermeidet ein unbeabsichtigtes Einschalten, beispielsweise durch Kinder. Das Zünden erfolgt recht unkompliziert mit dem einfachen Druck auf den Zünder. Die Flammenregulierung funktioniert ebenso tadellos.

NEAN Bunsenbrenner / Gasanzünder

Mit dem Kohleanzünder sind Sie bestens auf großen Wanderungen oder langen Campingausflügen in der freien Natur vorbereitet. Der herausnehmbare Einsatz bietet genügend Platz für kleine Pfannen oder Töpfe. Allerdings wird für diesen Brenner eine Anstechkartusche benötigt. Der Gasanzünder hat bereits zwei Anstechkartuschen im Lieferumfang dabei.

Lurch Bunsenbrenner / Gasanzünder

Dieser Bunsenbrenner liefert eine extrem große und dynamisch einstellbare Flamme. Er eignet sich bestens zum Karamellisieren und Flambieren, kann aber auch zum Anzünden von einem Kamin oder einem Campinggrill verwendet werden. Beim Herunterfallen schalten sich die Flammen automatisch aus. Der Gasvorrat beinhaltet ca. 50ml Gas. Daraus ergibt sich eine Brenndauer von etwa 90 Minuten pro Füllung bei einer mittelgroßen Flamme.

Gloria Gloria

Der Bunsenbrenner Gloria Thermoflamm bio Professional entfernt bequem und praktisch Wildwuchs zwischen Gehwegplatten, an Auffahrten oder Steinkanten. Er kann auch ideal als Grillzünder eingesetzt werden. Das Material ist mit einer Chrombeschichtung versehen. Zusätzlich besitzt dieser Bunsenbrenner einen 5-Meter-Schlauch.

Tipps für den richtigen Umgang mit Bunsenbrenner / Gasanzünder

Die meisten Brenner sind aus einem runden Fuß und einer langen Röhre aufgebaut. Letztere bildet den Schlot für die Flamme. Vom Fuß aus wird das Verbrennungsgas bis zur oberen Mündung der Röhre geleitet. Dort wird das anschließend entzündet. Das Mittelstück des Rohres enthält eine regelbare Öffnung, die eine Verstellung der Flamme durch Regelung der Luftzufuhr ermöglicht.

Abhängig davon, welches Gasgemisch verwendet wird und wie die Luftzufuhr eingestellt ist, können unterschiedliche Flammentypen eingestellt und Temperaturen zwischen 300 und 1500 Grad erzeugt werden.
Der Bunsenbrenner ist dadurch vielseitig einsetzbar.

Der Einsatz von Bunsenbrennern birgt gewisse Gefahren in sich – unabhängig davon, für welchen Verwendungszweck Sie ihn einsetzen.

Daher sollten Sie unbedingt die folgenden Regeln beachten:

    • Binden Sie lange Kopfhaare mit einem Haarband zusammen.
    • Halten Sie Ihren Kopf stets vom Brenner fern.
    • Schalten Sie den Gasbrenner nach der Verwendung immer komplett aus – sonst strömt Gas aus.
    • Vermeiden Sie den Gasbrenner zu kippen oder zu schütteln.
    • Falls möglich, dann tragen Sie eine Schutzbrille.

Mit dem Bunsenbrenner Kochen oder Grillen

Der Bunsenbrenner findet auch beim Kochen Anwendung. Hierbei kommt der Bunsenbrenner meist zum Erhitzen von Lebensmitteln zum Einsatz. Häufig wird der Gasbrenner nicht nur zum Kochen sondern auch zum Grillen eingesetzt. Garen Sie Ihr Fleisch erstmal ordentlich vorab in einem Wasserbad. So bleibt der Fleischsaft erhalten. Danach halten Sie das Fleisch wenige Sekunden mit einer Grillzange über den Bunsenbrenner.

  • Halten Sie zwischen Fleisch und Flamme einen Abstand von ca. 5 bis 15 cm.

Fazit

Bunsenbrenner werden heutzutage längst nicht mehr nur im Schulunterricht oder in Werkstätten zu Hause eingesetzt. Es ist inzwischen ein unverzichtbares Utensil für Camping-Ausflüge oder Wandertouren geworden. Erkundigen Sie sich vorab im Internet oder Fachhandel, welches Gerät für Ihren nächsten Ausflug das geeignetste wäre. So steht Ihrem tollen Outdoor-Vorhaben nichts mehr im Weg.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für Campinggeschirr oder Camping-Besteck?