Home / Camping Luftmatratzen

Camping Luftmatratzen

Abbildung
Vergleichssieger
Ruby Double Box Luftmatratze
Ruby Recline Baumwoll-Luftmatratze
Unsere Empfehlung
Bestway Luftbett
PEARL Komfort-Luftmatratze
Bestway Solarmatratze
ModellRuby Double Box LuftmatratzeRuby Recline Baumwoll-LuftmatratzeBestway LuftbettPEARL Komfort-LuftmatratzeBestway Solarmatratze
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,1Gut
Kundenbewertung
110 Bewertungen

57 Bewertungen

460 Bewertungen

87 Bewertungen

65 Bewertungen
Hersteller10T Outdoor Equipment10T Outdoor EquipmentBestwayPEARLDiverse
MaterialGum­mierte Baum­wolleGum­mierte Baum­wolleVinylKunst­stoffVinyl
Maße (L x B x H)190 x 120 x 19 cm184 x 60 x 13 cm191 x 137 x 22 cm216 x 84 x 13 cm188 x 71 x 13 cm
Belastbar bisk.A.80 kg295 kg90 kg90 kg
WassertauglichJaJaNeinJaJa
Vorteile
  • Gute Ver­ar­bei­tung
  • Rutschfest
  • Komfortabel
  • Sitz­funk­tion
  • Gummierte Innenflächen
  • Langlebige Qualität
  • Guter Lie­ge­kom­fort
  • Sch­nell auf­zu­blasen
  • Inkl. Repa­ra­tur­fli­cken
  • Leichtes Auf­blasen
  • Langelebegige Ven­tile
  • Sicher­heits­ven­tile
  • Mit Sich­tfenster
Nachteile
  • Chemischer Geruch
  • Luftverlust
  • Starker Geruch am Anfang
  • Schwer aufblasbar
  • Schwer aufblasbar
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Ruby Double Box Luftmatratze

110 Bewertungen
EUR 90,00
€ 58,66
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ruby Recline Baumwoll-Luftmatratze

57 Bewertungen
EUR 39,00
€ 30,47
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Bestway Luftbett

460 Bewertungen
EUR 19,99
€ 16,49
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
PEARL Komfort-Luftmatratze

87 Bewertungen
EUR 16,90
€ 8,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bestway Solarmatratze

65 Bewertungen
€ 13,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Camping-Luftmatratzen: Das Wichtigste in Kürze

Luftmatratzen sind geeignet, um die Nächte in der freien Natur etwas bequemer und wärmer zu gestalten. Zudem dienen sie als Schutz vor Nässe und Schmutz. Sowohl im Sommer als auch im Winter ist die Luftmatratze ein gern benutzter Wegbegleiter beim Camping.

Die Luftmatratzen beim Camping als Unterlage einzusetzen klingt eventuell im ersten Moment etwas abwegig. Ist eine Luftmatraze nicht eigentlich viel zu platzraubend, so dass mit ihr das Zelt bereits aus allen Nähten platzt? Und woher den Strom nehmen um die integrierte, strombetriebene Pumpe zu betreiben? Wahrscheinlich sind genau das die Fragen, die Sie sich bei der Vorstellung, wie eine Luftmatratze zum Camping passt, stellen.

Doch jeder, der schon mal einen Outdoor-Ausflug unternommen und im Zelt genächtigt hat, wird wissen, wie unbequem und vor allem kühl der Boden im Zelt sein kann. Wenn sich vom Erdboden unter dem dann noch vereinzelt Steine durch den Zeltboden drücken, kann es richtig unbequem werden. Dank Camping-Luftmatratzen schlafen Sie also nicht direkt auf dem Boden und sind so zusätzlich auch vor Nässe geschützt.

Camping LuftmatratzenWorauf sollten Sie beim Kauf von Camping Luftmatratzen achten?

Wer gerne seine Freizeit im Freien verbringt, braucht vermutlich früher oder später eine geeignete Luftmatratze. Doch ziehen Sie nicht einfach los und kaufen Sie sich die nächstbeste. Sie sollten Sie sich vorher gründlich Gedanken machen,  welches Modell für Sie die Richtige ist:

  • Wie möchten Sie Ihre Camping Luftmatratzen einsetzen?
  • Was müssen Sie beim Material und Bodenschutz müssen Ihre Camping Luftmatratzen beachten?
  • Handpumpe oder eingebaute Pumpe – was ist geeigneter?
  • Wann verwenden Sie selbstaufblasbare eine Luftmatratze?

Wie und wo sollen Ihre Camping Luftmatratzen eingesetzt werden

Natürlich ist es wichtig, dass Sie Ihre Matratze gezielt nach der Verwendung wählen.

  • Möchten Sie diesen hauptsächlich im Freien verwenden, dann ist eine gute Qualität ein Muss.

Material und Unterboden

Haben Sie vor die Camping Luftmatratzen direkt auf dem Unterboden auszulegen? Dann ist es besonders wichtig, aus welchem Material sie gefertigt ist. Wichtig ist in diesem Fall, dass die Unterseite ausreichend gepolstert und kratzresistent ist.

  • Als kleiner Hinweis: Eine Luftmatratze mit Aluminium-Isolierung bietet an dieser Stelle zusätzlichen Schutz.

Handpumpe oder eingebaute Pumpe?

Besonders praktisch und leicht handhabbar sind Camping Luftmatratzen einer integrierten elektrisch angetriebenen Pumpe. Durch Betätigung eines Schalters oder Tasters bläst sich die Luftmatratze wie von selbst auf. Für den Outdoor-Einsatz ohne elektrische Stromquelle sind die elektrisch betriebenen Modelle jedoch eher ungeeignet. Hat die Luftmatratze keine eingebaute Pumpe, dann müssen Sie diese entweder selbst aufblasen oder eine Handpumpe verwenden. 

Verwendungszweck von selbstaufblasbaren Luftmatratzen

Selbstaufblasbare Camping Luftmatratzen haben einen vielfältigen Anwendungsbereich. In erster Linie werden sie beim Camping genutzt. Für die Zelturlaube auf Campingplätzen, aber ebenso bei Trekkingtouren. Die selbst aufblasbaren Matratzen verfügen meist über einen Schaumstoffkern, der im zusammengerollten Zustand komprimiert ist. Nach Öffnung des Ventils kann sich dieser wieder ausdehnen. Hierbei wird im Inneren ein Unterdruck aufgebaut, wodurch Luft in die geöffneten Poren des Schaumstoffs einfließen kann.

Hersteller und Marken

Da es eine große Vielfalt von Luftmatratzen gibt, werden wir Ihnen nachfolgend ein paar verschiedene Modelle aufführen:

Exped

Die Exped Camping-Luftmatratzen sind extra leichte komfortable Luftmatratze aus Daunen. Sie zählen weltweit zu den leichtesten Luftmatratze und dient mit Wärme und Komfort. Außerdem ist die DownMat Winterlite LW von Exped mit einer ultradünnen Maß von nur 9 cm äußerst klein verpackt und somit auch einfach im Handling.

Black Crevice selbstaufblasbare Camping Luftmatratzen

Diese selbstaufblasbare Camping-Luftmatratzen sind strapazierfähig, wasserabweisend und sehr leicht zu reinigen. Das Material besteht aus 250T Polyester. Zudem hat sie eine hervorragende Isolierung. In Sekundenschnelle hat man sie aufgeblasen und ist somit für Outdoor-Aktivitäten super geeignet. Sie ist mit einem offenzelligen Schaumstoff gefüllt. Wenn man die Luftmatratze ausbreitet und das Ventil öffnet, wird die äußere Luft von der Matte angesaugt. Bis alle Poren mit Luft versorgt sind, kann es bis zu 10 bis 20 Minuten dauern. Anschließend können Sie das Ventil verschließen.

Intex

Da diese Camping-Luftmatratzen ein laminiertes Vinyl aufweist, ist sie für nahezu alle Wetterbedingungen geeignet . Im zusammengelegten Zustand ist Sie recht kompakt und sorgt dadurch für eine einfache Lagerung sowie für einen leichten Transport. Die Oberfläche ist mit einem Stoff überspannt, der für einen erholsamen Schlafkomfort sorgt.

Normani selbstaufblasbare Camping-Luftmatratzen

Die Normani Camping-Luftmatratzen  mit integrierten Kissen pumpt sich selbstständig auf, auf eine Luftpumpe können Sie also verzichten. Das Innere der zweiteiligen Luftmatratze füllt sich von selbst mit der Luft sobald das Ventil geöffnet wird. Die bequeme Luft-Schaumstoff-Füllung sorgt für ein angenehmes Liegen und isoliert vor der Kälte. 

Die richtige Verwendung Ihrer Camping Luftmatratzen– Tipps und Tricks

Für einen optimalen Schlaf in freier Natur benötigen Sie entweder eine geeignete Isomatte oder eine gute Luftmatratze. Sie sollten sich vor dem Kauf immer genau überlegen, was für eine Matratze für Sie die geeignetste wäre. Dies ist natürlich von der jeweiligen Verwendung abhängig. Beachten Sie jedoch bei der Verwendung immer folgende Dinge:

Kontrolle der Luftmatratze

Beim ersten Umgang mit der neuen Schlafunterlage sollten Sie sich zunächst mit der Handhabung vertraut machen. Damit Sie sich auf Ihrer Tour nicht stundenlang mit der Vorbereitung der Schlafunterlage herumschlagen und am Ende auf dem blanken Boden liegen, sollten Sie lieber zu Hause einen Probelauf durchführen.

  • Packen Sie die Matratze hierzu bitte aus und prüfen Sie, ob alles Zubehörteile vorhanden sind.

Aufblasen der Luftmatratze

Achten Sie bitte immer darauf, dass der Untergrund sauber und gegenstandsfrei ist, da Steine oder andere spitze Gegenstände das Material beschädigen können. Selbst winzige Kieselsteine können dafür sorgen, dass Löcher entstehen und dadurch die Luft entweicht Ist der Untergrund jedoch unvermeidbar steinig, dann ist eine zusätzliche Matte unter der Luftmatratze notwendig bzw. ratsam.

Luftablassen aus Ihrer Camping Luftmatratze

Bei den meisten Modellen müssen Sie lediglich das Ablassventil öffnen, so dass die Luft dann entweichen kann. Sollte noch restliche Luft in der Luftmatratze, so kann diese beim Zusammenrollen hinaus gepresst werden.

Fazit

Umso wohler Sie sich auf Ihrer Luftmatratze fühlen, desto besser. Der Schlafkomfort wird in der Praxis von Experten bewertet und benotet. Zusätzlich zu den klassischen Luftmatratzen, die sich selbstständig aufblasen, bietet der Markt heute einige Modelle mit kleinem Gewicht und geringem Packmaß an. Alles in allem soll dafür gesorgt werden, dass Ihrer nächsten Nacht im Freien nichts mehr im Wege steht.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: