Home / Camping Zelte

Camping Zelte

Abbildung
Vergleichssieger
Skandika Montana Familien-Zelt
Unsere Empfehlung
Coleman Zelt Coastline
Skandika Gotland Familien-Zelt
High Peak Zelt Nevada
High Peak Zelt
ModellSkandika Montana Familien-ZeltColeman Zelt CoastlineSkandika Gotland Familien-ZeltHigh Peak Zelt NevadaHigh Peak Zelt
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
69 Bewertungen

219 Bewertungen

108 Bewertungen

388 Bewertungen

135 Bewertungen
HerstellerSkandikaColemanSkandikaHigh PeakHigh Peak
ZelttypTun­nel­zeltTun­nel­zeltTun­nel­zeltKup­pel­zeltKup­pel­zelt
Wassersäule Außenzelt5.000 mm3.000 mm5.000 mm2.000 mm2.000 mm
Stehhöhe2 m1,55 m2 m1,3 m1,3 m
Breite x Länge7 x 3,1 m4,30 x 2 m5,4 x 4,5 m2,1 x 2,5 m3.4 x 2.4 m
Vorteile
  • Gute Ver­ar­bei­tung
  • Sch­neller und ein­fa­cher Aufbau
  • 4 Schlafkabinen
  • Ein­fa­cher Aufbau
  • Aus­rei­chend für 3 Per­sonen
  • Mit Vor­raum
  • Sehr viel Platz
  • Gute Belüf­tung
  • Repa­ratur-Set ink­lu­sive
  • Für 6 Per­sonen
  • Ein­fa­cher Aufbau
  • Leicht zu säu­bern
  • Wet­ter­ge­schützter Ein­gang
  • Für 4 Per­sonen
  • Leichter Aufbau
  • Großz­ü­g­iges Platz­an­gebot
  • Mit Vor­raum
  • Für 4 Per­sonen
Nachteile
  • Qualität des Materials lässt nach einigen Jahren dramatisch nach
  • geringe Wasserdichtigkeit
  • Verarbeitung
  • Schlechte Lüftung
  • Keine Lüftung
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Skandika Montana Familien-Zelt

69 Bewertungen
EUR 549,00
€ 329,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Coleman Zelt Coastline

219 Bewertungen
EUR 159,99
€ 125,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Skandika Gotland Familien-Zelt

108 Bewertungen
€ 349,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
High Peak Zelt Nevada

388 Bewertungen
EUR 118,95
€ 55,33
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
High Peak Zelt

135 Bewertungen
EUR 128,95
€ 76,45
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste zum Thema Camping Zelt in Kürze

Die perfekte Nacht in einem Campingzelt: es ist warm, der Platz passt und es gibt keine störenden Insekten. Einer der wichtigsten Gegenstände für ein Outdoor-Vorhaben ist also das Zelt. Fernab von der Zivilisation schützt es vor Wind, Regen, Schnee und auch Insekten.

Camping Zelte weisen einige Vorteile auf. Zum einen sind sie flexibel einsetzbar, platzsparend und bieten bequemen Schutz. Zum anderen lassen Sie sich recht schnelle und in der Regel unkompliziert aufbauen, stehen dem Gruppenzelt in Sachen Komforts aber um nichts .

Die Vielfalt an unterschiedlichen Markenanbietern, Zelttypen sowie Formen, die sich am Markt tummeln, ist sehr groß. Deshalb werden wir Ihnen im nachfolgenden Artikel ein paar wichtige Hinweise für den Kauf eines der Camping Zelte näher bringen.

Camping ZelteWorauf sollten Sie beim Kauf von einem Camping Zelt achten?

Sollten Sie vorhaben sich Camping Zelte zuzulegen, dann hängt die Art, das Raumangebot, die Form und die Beschaffenheit vor allem davon ab, für welchen Verwendungszweck sie das Zelt verwenden möchten. Der Markt bietet unzählig viele Modelle, sodass Sie die Qual der Wahl haben. Nachfolgend finden Sie ein paar Kriterien, die Ihnen die Entscheidung beim Kauf vereinfachen sollen:

  • Was ist der Verwendungszweck Ihrer Camping Zelte?
  • Wie sieht es mit der Wassersäule und der Lüftung aus?
  • Kuppelzelt oder Tunnelzelt?

Verwendungszweck des Camping Zelts

Vor der Anschaffung eines Zeltes sollten Sie sich unbedingt darüber Gedanken machen, für welchen Zweck Sie das Zelt verwenden möchten. Für hochalpine Bergsteigertouren benötigen Sie selbstverständlich  deutlich hochwertigere Camping Zelte als für einen Campingausflug am Baggersee. Dabei sind vor allem hochwertige Materialien wichtig, wie luftdurchlässiges Nylon im Innenzelt sowie reißfeste und witterungsbeständige Materialien für das Außenzelt.

Wassersäule und Lüftung

Hinter der Bezeichnung Wassersäule verbirgt sich die Angabe, wie standhaft das Außenmaterial des Zeltes gegenüber drückenden Wasser ist, bevor die Feuchtigkeit von außen durch die Außenhaut ins Innere der Camping Zelte eintritt. Üblicherweise sollte hier ein Wert von etwa 5.000 Millimetern ausreichen. Sollten Sie vor haben in Gebieten zu zelten, die besonders starken Regenfällen ausgesetzt sind, dann ist ein Wert von über 8.000 Millimeter ratsam.

Achten Sie ebenso auf ein gutes Belüftungssystem Ihres Camping Zelts: Achten Sie Daher auf die unverzichtbaren Luftdurchlässe im oberen Teil des Inneren. Durch die Luftdurchlässe kann die Luft ausreichend gut zirkulieren, so dass sich keine Wassertropfen bilden können. Zu den wichtigsten Eigenschaften eines guten Zeltes gehören: geringes Gewicht, Stabilität, Wind- und Wasserfestigkeit.

Kuppelzelt oder Tunnelzelt?

Für welches der beiden Sie sich entscheiden hängt von der Verwendungsart ab. In einem Tunnelzelt haben Sie zwar viel Platz, allerdings den Nachteil, dass es sehr windanfällig ist. Ein Kuppelzelt ist stabil und universell einsetzbar. Sie sind zwar etwas kleiner als Tunnelzelte, jedoch aufgrund der Größe weniger anfällig für Wind.

Hersteller und Marken

Da es eine große Vielfalt an Camping Zelte gibt, werden wir Ihnen nachfolgend ein paar verschiedene Modelle aufführen:

Camping Zelt von Helsport

Diese Camping Zelte schützen optimal vor Regen und gut vor Bodennässe. Selbst bei Stürmen von 130 km/h steht es noch gut. Komfort ist durch einen langen, allerdings recht niedrigen Innenraum auch gegeben. Ventilation und Bedienung sind top. Besonders hochwertiges, windfestes und witterungsbeständiges 4-Jahreszeiten-Zelt, das auf allen Outdoor-Touren Sicherheit und äußerst hohen Komfort bietet. Allerdings hat die Qualität auch ihren Preis.

Camping Zelt von Hilleberg

Das Hilleberg Camping Zelt ist optimal für Trekking-Touren in jedem Terrain geeignet und das zu jeder beliebigen Jahreszeit: es ist wetterfest, leicht, luxuriös und lässt sich platzsprend verstauen. Es hält Nässe zuverlässig draußen und schützt auch vor Stürmen von weit über 100 Sachen. Zudem besitz es ein ausreichend großes, hohes und helles Innenzelt. Eine gute Ventilation ist auch gegeben.

Camping Zelt von Robens

Wer ein günstige, großzügige, komfortable sowie witterungs- und sturmfeste Camping Zelt sucht, die sich als Allrounder für alle möglichen Ausflüge außerhalb der kalten Winterzeit eignet, dann können Sie hier nichts falsch machen. Gegenüber Wolkenbrüchen verhält sich das Robens-Modell ebenso robust wie gegenüber Windböen: erst bei einer Windgeschwindigkeit von 120 km/h geben die Ösen der Sturmleinen nach. Ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier ebenfalls gegeben.

Camping Zelte Jack Wolfskin

Diese Camping Zelte sind recht schwere Zelte, die dafür aber mit einem hohen Komfort punkten. Zusätzlich lässt es sich recht einfach und schnell aufbauen. Vor Regen ist man zwar bestens geschützt, allerdings fehlt es am Schutz der Dichtigkeit. Man hat einen großen, sehr geräumigen Innenraum. Dieser ist allerdings leider etwas dunkel geraten.

Camping Zelt von Nordisk

Der Wetterschutz ist hier ausgezeichnet. Es hält Regen und Wind gut ab. Weniger gut ist jedoch, dass der Boden auf sumpfigem Grund wenig Reserve bietet.

Tipps und Tricks für Ihren nächsten Outdoor-Urlaub

Planen Sie eine Zelt-Tour in die Wildnis und haben bisher nur wenige Erfahrungen gesammelt, dann sollten Sie sich vorher auf jeden Fall einen Plan machen.

  • Neben der Begeisterung für die Natur ist für das Outdoor-Camping vor allem viel Ausdauer und eine zweckbestimmte Ausrüstung wichtig.

 

Als erstes sollten Sie beim Aufbau die Platzwahl gut abwägenBäume bieten zwar mit Ihrem Schatten einen guten Schutz vor der Sonne, allerdings können herunterfallende Äste Ihr Zelt beschädigen oder gar Verletzungen hervorrufen. Sollte der Baum harzen, kann dies Flecken verursachen, die sich nur schwer wieder entfernen lassen.

Vor dem Zeltaufbau sollten Sie sich auch den Bodenbeschaffenheit etwas genauer anschauen. Achten Sie darauf, dass sich an der Stelle keine großen Pfützen bilden können. Ebenso sollte es kein steiniger Untergrund sein.

  • Eine Drainage ist wichtig, damit das Wasser bei schlechtem Wetter ablaufen kann.

Bei der Zeltform ist es wichtig, in welche Richtung Sie das  ausrichten. Bei einem Tunnelzelt sollten Sie darauf achten, das dieses nicht senkrecht zur Windrichtung platziert wird. Besser mit der kleinen Seite, da sich hier die angreifbare Windfläche in Grenzen hält. Morgens sollten Sie das Zelt richtig durchlüften, damit die angesammelte Feuchtigkeit im Inneren entweichen. Wenn Sie sich daran halten, erhalten Sie ein angenehmeres Klima im Zelt.

 

Folgende Camping-Artikel könnten Sie auch interessieren: