Home / Erste-Hilfe-Kasten

Erste-Hilfe-Kasten

Abbildung
Vergleichssieger
Erste-Hilfe-Set 90-teilig
Unsere Empfehlung
Erste Hilfe Set 32-teilig
MediSpor Erste Hilfe Set
DocCheck Erste-Hilfe-Set
Erste-Hilfe-Kit Bag
ModellErste-Hilfe-Set 90-teiligErste Hilfe Set 32-teiligMediSpor Erste Hilfe SetDocCheck Erste-Hilfe-SetErste-Hilfe-Kit Bag
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
291 Bewertungen

91 Bewertungen

25 Bewertungen

68 Bewertungen

31 Bewertungen
HerstellerThe Body SourceWundmedMediSporDocCheckAS
Maße21 x 16 x 4 cm11,5 x 7,5 x 4 cm19 x 15 x 5,5 cm19, 6 x 11,5 x 6 cm22 x 17 x 6 cm
SchereJaNeinJaJaJa
VerbandszeugJaJaJaJaJa
RettungsdeckeJaNeinJaJaJa
Vorteile
  • strapazierfähig und haltbar
  • CE-Kennzeichnung
  • 90 notwendigen Materialien
  • praktisches Etui mit Gürtelschlaufe
  • Preis
  • perfekt für kleine Verletzungen
  • 100-teilig
  • kompakt und tragbar
  • kompakt und handlich
  • Reißverschluss-Nylon-Etui
  • 100 teilig
  • mit HLW-Maske
  • strapazierfähig und langlebig
Nachteile
  • Qualität der Teile
  • nicht für größere Verletzungen
  • Stauband als Tourniquet angegeben
  • nicht für größere Verletzungen
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Erste-Hilfe-Set 90-teilig

291 Bewertungen
EUR 39,99
€ 16,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Erste Hilfe Set 32-teilig

91 Bewertungen
€ 5,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MediSpor Erste Hilfe Set

25 Bewertungen
EUR 26,99
€ 22,87
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
DocCheck Erste-Hilfe-Set

68 Bewertungen
EUR 19,99
€ 15,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Erste-Hilfe-Kit Bag

31 Bewertungen
EUR 45,99
€ 17,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hier kurz das Wichtigste zum Thema Erste-Hilfe-Kasten

Ob beim Outdoor-Sport oder aber beispielweise auch im Auto: ein Erste-Hilfe-Kasten muss zu einer guten Ausrüstung auf jeden Fall dazugehören. Er muss bestimmte Inhalte bereithalten, damit Sie bei Bedarf auch tatsächlich Erste Hilfe leisten können. Im Auto ist das Mitführen eines Verbandskastens Pflicht. Der Inhalt ist sogar gesetzlich geregelt. Beim Sport oder daheim geht es nicht ganz so strikt zu. Dennoch gibt es Utensilien, die ein Erste-Hilfe-Kasten aufweisen sollte.

Zu einer guten Ausstattung und einer vollständigen Ausrüstung sollte bei Wandertouren, Trekkingreisen oder Aktivitäten unter freiem Himmel immer ein Erste Hilfe Set mitgeführt werden. Zu einer optimalen Vorbereitung zählt neben dem Mitführen des Erste-Hilfe-Set auch der Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses.

Gerade bei Unfällen mit Verletzungen wie Schnittwunden, Verbrennungen oder auch Blasen durch einen neuen Wanderschuh, dient das Erste-Hilfe Set der Erstversorgung. Somit werden Entzündungen verhindert und Ihr Schmerz kann gelindert werden.

Erste-Hilfe-KastenWorauf Sie beim Kauf von Erste-Hilfe-Kästen besonders achten sollten

Oftmals verschwendet man vor einem Ausflug soviel zeit an andere Dinge, dass man den Erste-Hilfe-Kasten völlig vergisst. Viele gehen aber auch davon aus, dass sie ja sowieso niemand verletzt und die Tour an sich ja nicht gefährlich werden würde. Diese Einstellung kann jedoch leider im Ernstfall zu einem wirklichen Problem werden. Stellen Sie sich vor, Sie oder Ihr Partner verletzt sich schwer auf einer Wanderung und Sie haben weder Verband noch Desinfektionsmittel dabei.

Hier sind 3 wichtige Hinweise, worauf Sie beim Kauf Ihres neuen Erste-Hilfe-Kasten achten sollten:

Legen Sie als erstes einmal fest, für welche Art von Tour das Erste-Hilfe-Set benötigt wird. Der Markt bietet eine umfangreiche Auswahl unterschiedlichster Erste-Hilfe-Kästen, die nach Inhalt und Qualität unterschieden werden. Passt der Inhalt des Erste-Hilfe-Sets auch mit Ihrer Tour zusammen? Was genau benötigen Sie? Bei einer Tour in den Dschungel lauern andere Gefahren als bei einer Wanderung in heimischem Gebirge.

Wichtig bei der Auswahl des Erste-Hilfe-Kastens ist, dass es über ein kleines Packmaß verfügt, damit es gut verstaut werden kann. Somit nimmt es in Ihrem Rucksack auch nicht viel Platz weg. Außerdem sollten Sie den Fokus auch auf das Gewicht richten, schließlich müssen Sie dieses Set ja auch mit sich tragen.

Das Außenmaterial des Erste-Hilfe-Sets sollte aus robustem Material bestehen und zumindest wasserabweisend, im Idealfall sogar wasserdicht sein.
Häufig ist das Innere beim Outdoor-Erste-Hilfe-Kasten wasserdicht in Beuteln eingepackt. Dies macht den Inhalt auch noch ein bisschen übersichtlicher.

Hersteller und Marken von Erste-Hilfe-Kasten

Hier finden Sie ein paar Tipps für Hersteller sowie verschiedene Produktarten und eine jeweils kurze Beschreibung zu den jeweiligen Erste-Hilfe-Koffern:

Söhngen Erste-Hilfe-Kasten

In diesem Erste-Hilfe-Kasten sind Inhalte versehen, die nach DIN 13157 gefertigt wurden. Das Material dieser Koffer ist bis zu einer Lebensdauer von bis zu 20 Jahren haltbar und verwendbar. Zu dem Erste-Hilfe-Kasten bekommen Sie hierbei zusätzlich noch einen Wandhalter mitgeschickt., damit Sie den Koffer wenn Sie wollen ganz einfach an der Wand befestigen können. Beide Seiten des Koffers sind mit Platten gesichert, damit beim Öffnen nichts herausfallen kann. Als Ablagefläche können Sie somit die untere Plattes des Erste-Hilfe-Koffers verwenden. Der Koffer ist ebenso durch eine Gummidichtung vor Nässe oder auch vor Spritzwasser geschützt.

Clevisto Erste-Hilfe-Koffer

Der Erste-Hilfe-Koffer ist mit einer Wandhalterung versehen und dient zum Aufhängen in einem Betrieb.  Die Qualitäts-Verbandstofffüllung läuft unter der DIN 13169. Bei den Füllungen werden alle wichtigen Anforderungen und Richtlinien eingehalten.  Die Inhalte sind illustriert und in verschiedenen Sprachen gekennzeichnet. Somit ist die Handhabung deutlich einfacher. Die Produkte sind zertifiziert und entsprechen den strengen deutschen Gesetzesregeln.

Songmics Erste-Hilfe-Kasten, Medizin-Box

Dieser trendige Erste-Hilfe-Kasten ist sicher gegen Bruch und zudem noch schlagfest. Zudem hält sich dieser Erste-Hilfe-Kasten stets für Sie griffbereit. Die Box ist durch das Design ein echter Hingucker. Aufgrund von 2 verschiedenen Ebenen bietet der Koffer viel Platz für Inhalte und ist sehr geräumig. Es ist genug Platz für die jeweiligen Verbände, Pflaster und weitere Erstversorgungsprodukte. Zu dem Koffer bekommen Sie sowohl einen Schlüssel als auch ein dazugehöriges Schloss mit dazu. Somit lässt sich der Koffer ganz einfach verschließen. Dank dem handlichen Tragegriff ist diese Erste-Hilfe-Box leicht zu tragen.

Tipps zum Inhalt verschiedenster Erste-Hilfe-Kasten

Der Inhalt des Erste-Hilfe-Sets richtet sich unter anderem nach mehreren Bedingungen. Beispielsweise der Teilnehmeranzahl, der durchgeführten oder geplanten Aktivitäten  und der Verfügbarkeit von Krankenhäusern.

Wenn Sie unterwegs Verbandsmaterial oder andere Inhalte des Koffers benutzen, dann schauen Sie, dass Sie diese schnellstmöglich wieder auffüllen können.

Minimal Erste-Hilfe-Set:

Mindestens gehören folgende Produkte in einen Erste-Hilfe-Koffer (die empfohlene Mindestmenge ist in Klammern angegeben):

  • Verbandpäckchen mittel (1x)
  • Kompresse nicht haftend (1x)
  • Set Pflasterstrips (1x)
  • Vinylhandschuhe (1 Paar)
  • Rettungsdecke (1x)

Standard Erste-Hilfe-Set

Für die meisten Outdoor-Touren in unseren Gebieten empfehlen sich die folgenden Artikel im Erste-Hilfe-Set (die empfohlene Mindestmenge ist in Klammern angegeben):

  • Verbandpäckchen mittel (1x)
  • Verbandpäckchen groß (1x)
  • Wundverbände steril (2x)
  • Wundkompresse nicht haftend (5x)
  • Fixierbinde (2x)
  • Dreiecktuch (1x)
  • Wundpflaster (1x)
  • Rollenpflaster (1x)
  • Alkoholtupfer (10x)
  • Splitterpinzette (1x)
  • Zeckenzange (1x)
  • Verbandschere (1x)
  • Vinyl-Handschuhe (2 Paar)
  • Rettungsdecke (1x)

Profi Erste-Hilfe-Set

Neben den Grundprodukten sollten Sie bei größeren Touren auf noch mehr wichtige Details und Produkte achten (die empfohlene Mindestmenge ist in Klammern angegeben):

  • Fieberthermometer (1x)
  • Beatmungstuch (1x)
  • Augenkompresse (2x)
  • Fingerverbände (2x)
  • Fingerkuppen-Verbände (2x)
  • Feuchttücher (2x)
  • Kälte-Sofortkompressen (2x)
  • Sporttape (1x)
  • Nahtpflaster (8x)
  • Blasenpflaster (4x)
  • Wundreinigungsbürste (1x)

Fazit

Ein Erste-Hilfe-Kasten ist dafür die optimale Lösung, wenn man bei einem Outdoor-Ausflug oder aber auch im Betrieb oder Verein schnell Erste-Hilfe-Material benötigt. Diese beinhalten einfach mehr Inhalte, als es diese eines Erste-Hilfe-Kastens für unterwegs haben. Diese sind vor allem zum Transport größerer Mengen Erste-Hilfe-Materials gedacht. Beispielweise, wenn Sie als Notarzt auf dem Weg zu einer Unfallstelle sind und erste Hilfe leisten müssen. Hier bedarf es natürlich etwas mehr an Material. Achten Sie wenn möglich darauf, dass in Ihrem neuen Koffer auch eine zusätzliche Wandhalterung enthalten ist. So können Sie den Koffer super an der Wand oder in einem Auto fixieren und er ist im Notfall sofort griffbereit.