Home / Motorräder

Motorräder

Abbildung
Vergleichssieger
PhoneStar Motorrad Handyhalterung
Unsere Empfehlung
Cartrend Motorrad Verbandtasche
Shox Sniper Solid Helm
Rusee belüftete Motorrad Abdeckplane
FREETOO Motorrad Handschuhe
ModellPhoneStar Motorrad HandyhalterungCartrend Motorrad VerbandtascheShox Sniper Solid HelmRusee belüftete Motorrad AbdeckplaneFREETOO Motorrad Handschuhe
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
167 Bewertungen

135 Bewertungen

175 Bewertungen

48 Bewertungen

247 Bewertungen
HerstellerPhone StarCartrendShoxRuseeFREETOO
GrößeL, M, XL15 x 11 x 5 cmXS, S, M, L, XL, XXLXL, XXL, XXXLM, L, XL, XXL
Gewicht118 g222 g2 kg480 gk.A.
Materialk.A.k.A.Polycarbonat180T Polyester Taft PU BeschichtungPU-Material
FarbeSchwarzSchwarzSchwarz Matt, Schwarz, WeißSchwarzSchwarz, Grün
Vorteile
  • Wasserdicht
  • einfache Handhabung
  • einfaches Anbringen der Halterung
  • sehr praktisch
  • praktische Zipptasche
  • Staubgeschützt und steril verpackt
  • Platz sparend
  • enthält alles Wichtige
  • Micro metric Rückhaltesystem
  • Multi-Positions-klar und Anti-Kratz-Visier
  • ECER 22-05 - Norm für den Straßenverkehr
  • gute Verarbeitung
  • ideal für Einsteiger
  • Wasserdicht
  • UV-Schutz
  • sehr gut verarbeitet und hochwertig
  • sehr stabiler und schöner Wetterschutz
  • mit Belüftungsösen im Fingerbereich
  • atmungsaktiv
  • mit Klettverschluss
  • rutschfest
Nachteile
  • nicht ganz wasserdicht
  • Belüftung
  • wirkt sehr dünn
  • der Knöchelschutz nicht der beste
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
PhoneStar Motorrad Handyhalterung

167 Bewertungen
€ 14,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Cartrend Motorrad Verbandtasche

135 Bewertungen
€ 6,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Shox Sniper Solid Helm

175 Bewertungen
€ 59,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
FREETOO Motorrad Handschuhe

247 Bewertungen
€ 21,68
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste zum Thema Motorräder

Motorräder vermittelt das Gefühl von Freiheit. Für Motorradliebhaber gibt es vermutlich nichts tolleres als mit der eigenen Maschine über naturbelassene Landschaften dahinzugleiten und den kühlen Fahrtwind zu genießen. Allerdings ist das Motorradfahrern auch nicht ganz ungefährlich.

Daher sollten Sie sich vor der Anschaffung eines neuen Motorrads zunächst einen Überblick über die verschiedenen Modelle und Marken verschaffen. Je nach Verwendungszweck sollte Sie Ihren Bedürfnissen entsprechend den geeigneten Untersatz auswählen.

Nachfolgend haben wir Ihnen ein paar nützliche Tipps zusammengetragen, die Ihnen helfen das Wichtigste über Motorräder zu lernen. Sowohl zu den verschiedenen Motorrad-Herstellern als auch zum Kauf. Was müssen Sie beim Kauf von Motorräder beachten und welches Modell passt am besten zu Ihrem Fahrstil? Genau das gilt es vorab zu klären.

MotorräderWorauf sollten Sie beim Kauf eines Motorrads achten?

Motorradfahrer wählen Ihre Motorräder größtenteils nach ganz anderen Aspekten aus als die klassischen Autokäufer. Bei Motorradfahrer spielen vor allem emotionale Gesichtspunkte eine vorrangige Rolle. Nutzwert oder Kosten tauchen meist erst ganz unten auf der Liste auf. Doch selbst wenn es Liebe auf den ersten Blick zu sein scheint, kann es nicht schaden, die Sache auch mit Kopf und Verstand anzugehen.

Zunächst sollten Sie sich entscheiden, ob Sie sich nach einem neuen oder gebrauchten Motorrad umschauen. Das trifft auch auf die Frage zu, was es denn werden soll. Machen Sie nicht den Fehler, dass Sie sich zu stark auf Ihr Wunsch-Bike fixieren. Denn neben dem Emotionalen ist auch die Größe und Statur des eigenen Körpers mitentscheidend.

Egal für welches der Motorräder Sie sich entscheiden:

  • eine Probefahrt ist ein absolutes Muss!

Nur wenn Sie bereits längere Strecken mit einem Ihrer neuen Motorräder absolviert haben, können Sie Ihre Entscheidung für oder gegen die Maschine treffen. Es reicht daher nicht, einmal um den Block zu fahren. Sie sollten sowohl im Stadtverkehr als auch auf einer schnellen Straße oder im Gelände gefahren sein.

Für neue und auch gebrauchte Motorräder gelten im Prinzip die gleichen Kriterien. Bei einer gebrauchten Maschine müssen Sie allerdings noch zusätzliche Dinge beachten.

  • Denn schließlich haben gebrauchte Motorräder bereits eine oder mehrere Vorgeschichten.

Klären Sie vorab, ob die Maschine mit rücksichtlosen Gasgriff-Drehereien, oder in einen heftigeren Unfall verwickelt war.

Nachfolgend wollen wir Ihnen bei der Wahl der richtigen Maschine etwas Unterstützung liefern und bringen bei der Vielzahl an Herstellern und Maschinen etwas Licht ins Dunkle.

Hersteller und Marken der Motorräder

Da es eine große Vielfalt von Motorräder – Modellen gibt, werden wir Ihnen nachfolgend ein paar verschiedene Modelle aufführen:

Motorräder von Aprilia

Das sportliche Zweirad von Aprilia überzeugt durch sein perfekt abgestimmtes Ansprechverhalten, Gasannahme und Laufkultur. Durch entsprechendes Feintuning bei den Steuerzeiten sowie durch Reduktion der Reibungsverluste im Triebwerk konnte die Höchstdrehzahl um 500 min aufgewertet werden. Auch die APRC-Elektronik (Aprilia Performance Ride Control) wurde durch Aufstellen der Gyro-Sensorbox um 45 Grad weiter optimiert. Dies hat noch bessere Dynamikwerte zur Folge als bisher.

Motorräder von Yamaha

Die Bestimmung dieses Motorrads liegt darin, lange Entfernungen in möglichst kurzer Zeit zurückzulegen. Dementsprechend wurde die gesamte Verkleidung aerodynamisch optimiert. Das Getriebe des 1298-ccm-Vierzylindermotors wurde mit seinen 6 Gängen rundum erneuert, genauso wie die dazugehörige Anti-Hopping-Kupplung.  Dadurch kommt die Yamaha auf dynamische Beschleunigungswerte und bietet exzellente Fahrleistungen auch bei höheren Fahrgeschwindigkeiten – ein kurzes Zucken am Gasgriff reicht bereits aus. Das Tankvolumen beträgt 25 Liter. Die einstellbare Sitzposition sowie der einstellbare Tempomat sorgen für ein komfortables Fahrgefühl.

Motorräder BMW

Die dynamische BMW-Touringmaschine vermittelt trotz Ihrer Auslegung als Touringmaschine ein sportliches Fahrgefühl. Aufgrund des potenten Antriebs und dem robustem Fahrwerk bringt der Sportstourer mehr als nur Freude am Fahren. Dafür sorgt auch die komfortable, aber dennoch sportliche Sitzposition, sowie der schützende Wind- und Wetterschutz.

weiter Motorräder von BMW

Mit diesem Motorrad erwerben sie aufgrund der Eigenschaften, wozu Agilität, Dynamik und Alltagstauglichkeit zählen, ein sportliches Gesamtpaket. Dank des antriebsstarken Motors mit 66 kW (90 PS) spüren Sie sofort, für was diese Maschine konzipiert wurde: ein Mischung aus souveränem Fahrverhalten sowie vollständiger Kontrolle auf dem Asphalt. Sie überzeugt jedoch neben dem einfachen Handling auch mit modernster Technik: Dazu zählt die Ride-by-Wire-Technologie,  ABS-Serienausstattung, verschiedenen Fahrmodi, sowie optionale wählbare Systeme wie Dynamic ESA oder ASC.

Welche Motorrad passt zu Ihnen?

Vielen Motorradfans geht die Anschaffung eines Motorrades bis ins Herz. Die meisten Käufer treffen daher ihre Entscheidung mehr aus dem Bauch heraus als anhand der Angaben auf dem Papier. Dies kann jedoch fatale Folgen mit sich bringen.

Nur wenn Sie Ihre Maschine mühelos rangieren und aufbocken können, haben Sie das passende Motorrad für sich gefunden. Wenn Sie mit beiden Füßen nicht auf den Boden kommen und die beiden Lenkerenden bei einem vollständigen Lenkeinschlag nicht bequem erreichen können, dann ist keine Sicherheit gegeben.

Nicht nur die eigene Körpergröße, sondern auch die Statur muss zu Ihrem neuen Gefährt passen. Daher sollte Sie sich mit dem Käufer unbedingt auf eine Probefahrt einigen um Ihren Sitz auf der Maschine prüfen zu können und Ihre Entscheidung durchdacht fällen zu können. Ein Großteil der Motorrad-Hersteller haben verstellbare oder austauschbare Sitzbänke in Ihrem Portfolio, so dass Sie die Sitzhöhe Ihrer Körpergröße entsprechend anpassen können.

Folgende Grundsatzfragen sollten Sie vorab klären:

  • Was kostet die Versicherung und was die Steuern?
  • Wie lange habe ich vor das Motorrad zu fahren
  • Wie schaut es mit dem Wertverlust des Modells aus?
  • Welche zusätzlichen Informationen liefern Testberichte oder Dauertests zu den gewählten Motorrädern?
  • Gibt es eine Fachwerkstatt oder einen Händler in Ihrer Umgebung?

Fazit zu Motorräder

Ihr finanzielle Rahmen und Ihre persönliche Vorlieben, in erster Linie aber der Verwendungszweck für Ihr Motorrad sind die entscheidenden Kriterien beim Motorradkauf. Ob gebraucht oder neu entscheidet in den meisten Fällen die Dicke Ihres Geldbeutels.  WIchtig ist, dass Sie sich genau überlegen, was Sie mit Ihrem neuen Motorrad gerne unternehmen möchten. Wollen Sie ein Motorrad für die Stadt oder Kurztrips? Oder möchten Sie mit Ihrer neuen Maschine auf größere Tour gehen? Solche Gedanken sollten Sie sich vorab machen.

Folgende Artikel könnten für Sie auch interessant sein: