Home / Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones

Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones

Abbildung
Vergleichssieger
Aokvic ® A8+
Blackview BV6000
Nomu S20 Outdoor Smartphone
Cyrus CYR10046 Outdoor Smartphone
Unsere Empfehlung
HOMTOM HT20
ModellAokvic ® A8+Blackview BV6000Nomu S20 Outdoor SmartphoneCyrus CYR10046 Outdoor SmartphoneHOMTOM HT20
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Bewertung2,2Gut
Kundenbewertung
5 Bewertungen

167 Bewertungen

42 Bewertungen

22 Bewertungen

8 Bewertungen
HerstellerAokvicBlackviewNomuCyrus TechnologyHOMTOM
BetriebssystemAnd­roid 4.4.2And­roid 6.0And­roid 6.0And­roid 4.4And­roid 6.0
Prozessor4 × 1,3 GHz8 × 2,0 GHz4 × 1,5 GHz1 x 1,7 GHz1 x 1,3 GHz
interner Speicher8 GB32 GB32 GB16 GB16 GB
Kamera (Selfie/Back)0,3 MP | 5 MP5 MP | 13 MP5 MP | 13 MP5 MP | 13 MP2 MP | 8 MP
Vorteile
  • inkl. Schrittzähler
  • beson­ders lange Akku­lauf­zeit im Standby-Modus
  • Akku wechselbar
  • wasserdicht
  • staubdicht
  • mit Luft­druck­sensor
  • guter Emp­fang
  • gutes GPS-SignalDual-Sim
  • wasserdicht
  • staubdicht
  • beson­ders kratz­festes Dis­play
  • beson­ders lange Akku­lauf­zeit
  • guter GPS-Emp­fang
  • stoßfest
  • wasserdicht
  • staubdicht
  • sehr robust
  • gute Sprach­qua­lität
  • auch mit Hand­schuhen nutzbar
  • gutes GPS-Signal
  • stoßfest
  • wasserdicht
  • staubdicht
  • sehr robust
  • guter Fin­ger­ab­druck­sensor
  • Akku wechselbar
  • stoßfest
  • wasserdicht
  • staubdicht
Nachteile
  • sehr leiser Gesprächston
  • schwierige Bedienung
  • Internet ist nicht funktionstüchtig
  • veraltetes Betriebssystem
  • stürtzt oft ab
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Aokvic ® A8+

5 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Blackview BV6000

167 Bewertungen
€ 199,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nomu S20 Outdoor Smartphone

42 Bewertungen
€ 135,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Cyrus CYR10046 Outdoor Smartphone

22 Bewertungen
€ 380,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
HOMTOM HT20

8 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste zum Thema Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones in Kürze

Sicherlich kennen Sie das Problem aus eigenen Erfahrungen oder aus Ihren Freundeskreis. Ihnen rutscht das Handy aus der Hand und im Nu haben Sie die Spider-App auf Ihrem Handy. Speziell wenn Sie sportlich recht aktiv sind oder regelmäßig Handwerksarbeiten durchführen und Ihr Handy bzw. Smartphone stets mit sich führen, ist dieses besonders hohen Risiken ausgesetzt.

Genau für diesen Zweck wurden spezielle Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones entwickelt, die so ausgelegt sind, dass sie besonders starken Belastungen standhalten. Während die meisten Standard-Geräte bereits einen Sturz auf den Fuss- oder Steinboden nicht standhalten können, überleben Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones einen solchen Sturz mühelos.

Diese äußerst robusten Geräte sind nicht nur stoß- und rüttelfest, sondern teilweise auch gegenüber Wasser resistent. Während man bei solchen Geräten früher oft Einbußen bzgl. der Ausstattung in Kauf nehmen musste, sind die Geräte technisch mittlerweile auf dem aktuellen Stand.

Outdoor-Handies & Outdoor-SmartphonesWorauf sollten Sie beim Kauf von Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones achten?

Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, je nachdem in welchem Anwendungsbereich Sie Ihr Handy benutzen. Dementsprechend unterscheidet man:

  • Wassergeschützte/wasserdichte Handy/Smartphones
  • Staubgeschützte Handy/Smartphones
  • Stoß- und sturzfeste Handy/Smartphones

    Unter den Outdoor-Handys gibt es auch Modelle, die mehrere oder gar alle diese Eigenschaften mit sich bringen.

    In der Regel werden die Outdoor-Handys nach den standardisierten IP-Schutzklassen klassifiziert. IP steht für International Protection, eine international verbreitete Norm, die den Schutz gegen Fremdkörper und Umgebungseinflüsse wie z.B. Wasser einstuft. Bei der Auswahl eines Outdoor-Geräts sollten Sie also prüfen, welche Schutzklassen erfüllt werden. 
  • Die erste Zahl der IP-Klasse beschreibt den Schutz vor Staub.
Während ein Smartphone mit IP0X keinerlei Schutzmechanismen gegen Staub aufweist, sind Outdoor-Smartphones mit der Angabe IP6X vollständig staubdicht. 6 ist dabei die höchste Schutzstufe, während die Stufen dazwischen nur gegen bestimmte Partikelgrößen geschützt sind.
  •  Die zweite Ziffer gibt an, wie gut das Outdoor-Handy gegen Wasser abgedichtet ist 0 bedeutet in dem Zusammenhang, dass kein Schutz gegen Wasser gegeben ist.

Die Skala geht zwar bis 9, diese wird allerdings meist nur im Automobil-Bereich verwendet. Für Smartphones endet sie daher i.d.R. bei 8. Die 8 wird von Outdoor-Handies erreicht, die ein dauerhaftes Untertauchen überleben. Wie tief oder lange Sie Ihr Smartphone untertauchen dürfen, sollten Sie in der Gebrauchtanleitung oder dem Produktdatenblatt nachlesen. Die Stufen dazwischen erlauben lediglich Tropfwasser, Spritzwasser oder ein zeitweiliges Untertauchen.

Sollte für Ihr Outdoor-Smartphone z.B. die Schutzklasse IP67 angegeben sein, bedeutet dies, dass Ihr Handy uneingeschränkt gegen Staub sowie gegen ein zeitweiliges Untertauchen in Wasser geschützt ist.

Hersteller und Marken von Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones

Mittlerweile gibt es nahezu von jedem namhaften Handy- und Smartphone-Hersteller Geräte, die speziell für den Outdoor-Bereich konzipiert sind. Hier einige Beispiele:

Aokvic

Diese Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones arbeiten mit dem Android 4.4.2 und haben meist einen internen Speicher von 8 GB. Außerdem glänzt dieser Hersteller durch seine ausgezeichnete Verarbeitung und die lange Akku-Laufzeit! Zudem sind diese Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones wasser- und staubdicht. Diese Eigenschaften machen den Ausflug oder das Camping leichter. Zudem sind auch integrierte Schrittzähler enthalten, sodass Sie stets wissen, wie viele Schritte Sie zurückgelegt haben.

CAT S40 Outdoor Smartphone

Als Besonderheit ist das CAT S40 über IP68 hinaus, auch gegen aggressives Salzwasser geschützt. Für die Betriebstemperatur sind -25 Grad bis 55 Grad Celsius angegeben. Das sehr helle 4,7 Zoll Display mit qHD Auflösung (960×540) sorgt für gute Ablesbarkeit. Überzeugen tut auch die lange Akkulaufzeit sowie die exzellenten Funkeigenschaften.

Blackview

Dieser Hersteller zeichnet sich durch seinen sehr guten Empfang aus. Damit haben Sie niemals das Probleme jemanden nicht erreichen zu können. Außerdem wurden in diese Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones sehr gutes GPS-Signal- Sim eingebaut, sodass Sie immer wissen, an welcher Stelle Sie sich gerade aufhalten. Auch diese Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones sind staub- und wasserdicht und zusätzlich mit einem Luftdrucksensor ausgestattet.

Nomu

Die Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones von Nomu arbeiten mit dem Android 6.0 und weißen zu dem einen großen internen Speicher von 32 GB auf. Damit können Sie sehr viele Fotos von Ihrer Reise speichern. Weiterhin glänzt Nomu durch ein besonders kratzfestes Display. Die Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones haben eine sehr gute Akku-Laufzeit und einen sehr guten GPS-Empfang verbaut. Außerdem sind auch diese Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones gegen Wasser und Staub geschützt.

Tipps und Tricks für Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones

Das Allround-Handy, das in allen Bereichen glänzt, gibt es nicht. Daher wurden die speziellen Outdoor-Handys entwickelt. Mittlerweile erfüllen zwar viele Standard-Geräte die Schutzklasse-Anforderungen IP68, doch damit sind sie noch nicht unbedingt kratz- oder stoßfest. Was bedeutet also kratz- und stoßfest?

Damit ein Schutz des Displayglas gegen Kratzer und Stöße gegeben ist, werden spezielle bearbeitete Aluminiumsilikatgläser eingesetzt.

Diese werden durch einen chemischen Prozess vorgespannt, so dass eine Rissbildung durch die Spannung im Glas vermindert wird. Dadurch wird das Glas zwei bis dreimal so rissfest wie normales Standardglas.
Einem Druck von bis zu 40 Newton können diese speziell behandelten Gläser standhalten, während ein unbehandeltes Glas bereits bei ca. 5 Newton dem Druck nachgibt. Vor allem der von dem US-Hersteller Corning verwendete Markenname „Gorilla-Glas“ hat sich als häufig verwendete Bezeichnung für besonders widerstandsfähiges Glas bei Displays etabliert. Aber auch andere Glashersteller wie Asahi oder Schott bieten chemisch gehärtete Gläser unter ihren Markennamen Dragontrail und Xensation Cover an.

Auf diese Art und weise können Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones Stürze auf das Displayglas aus bis zu 1,60m Höhe auf harte und uneben Flächen wie Asphalt oder Kopfsteinpflaster unbeschadet überstehen. Achten Sie daher beim Kauf eines Outdoor-Handies oder –Smartphones neben der Schutzklasse vor allem auch auf die Stoß- und Kratzfestigkeit der verwendeten Deckgläser.

Fazit

Mit ausgewiesenen Outdoor-Handies & Outdoor-Smartphones brauchen Sie sich keine Sorgen mehr machen wenn Ihnen Ihr Gerät mal versehentlich aus der Hand rutscht oder direkt in die nächstgelegene Pfütze fällt. Sollten Sie spezielle Anforderungen bzgl. Temperaturen haben, dann sollten Sie bei der Auswahl ein spezielles Augenmerk darauf legen, ob das Handy diese auch erfüllt. Wie viele andere technische Geräte auch, sind Outdoor-Handys für unterschiedliche Anwendungsgebiete ausgelegt. Erkundigen Sie sich einfach in Ihrem Fachhandel, welches Outdoor-Handy für Ihr Vorhaben am besten wäre. Im Anschluss können Sie sich dann auch im Internet nochmal nach dem richtigen Gerät umschauen.