Home / Outdoor-Radio

Outdoor-Radio

Abbildung
Vergleichssieger
Bosch Professional
Unsere Empfehlung
Solar Radio AngLink
Bosch Professional GML
infactory Batteriefreies Koffer-Radio
oneConcept Outdoor Baustellenradio
ModellBosch ProfessionalSolar Radio AngLinkBosch Professional GMLinfactory Batteriefreies Koffer-RadiooneConcept Outdoor Baustellenradio
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
44 Bewertungen

104 Bewertungen

172 Bewertungen

47 Bewertungen

8 Bewertungen
HerstellerBosch ProfessionalAngLinkBosch ProfessionalinfactoryoneConcept
Gewicht8,9 kg200 g1,4 kg300 g1,3 kg
StromquelleNetz­teil / AkkuAkku / Solar / KurbelNetz­teil / AkkuNetzteil / Solar / DynamoNetz­teil / Bat­te­rien
MusikquelleUKW NW AUX USB SD/MMC UKW AUX USBUKW MW AUXUKWUKW USB AUX Bluetooth FM DAB+
SpritzwassergeschütztJa Ja Ja Ja Ja
Vorteile
  • extrem robust
  • sehr guter Klang
  • vier inte­grierte Boxen
  • inte­grierter Sub­woofer
  • ein­fache Hand­ha­bung
  • USB-Anschluss
  • sehr gute Klangqualität
  • gute Klangqualität
  • USB-Anschluss
  • geringes Gewicht
  • Powerbank
  • LED Dynamotaschenlampe
  • sehr guter Klang
  • Speicherfunktion
  • mit Equa­lizer-Funk­tion für opti­male Sound-Regu­lie­rung
  • Dis­play zeigt Lade­zu­stand des Akkus an
  • leicht
  • Anschluss für Kopfhörer oder Lautsprecher
  • Zeitanzeige und Weckfunktion
  • LED-Taschenlampe
  • USB-Anschluss
  • sch­males Format
  • RDS-Unter­stüt­zung für pro­gramm-beg­lei­tende Zusatz-Inhalte
  • DAB-fähig
  • Sleep-Timer & Snooze-Funk­tion
Nachteile
  • kein USB-Anschluss
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Bosch Professional

44 Bewertungen
EUR 255,85
€ 158,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Solar Radio AngLink

104 Bewertungen
€ 19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bosch Professional GML

172 Bewertungen
€ 106,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
oneConcept Outdoor Baustellenradio

8 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste zum Thema Outdoor-Radio in Kürze

Sind Sie es gewohnt im Hintergrund das Radio laufen zu lassen und möchten auf diese Art des Entertainments auch unterwegs nicht verzichten? Sei es beim Campen, beim Wandern oder beim Picknickausflug, mit einem Outdoor-Radio können Sie auch unterwegs die Nachrichten im Radio, Ihren Lieblingssender hören oder sich im Hintergrund einfach nur beschallen lassen.

Die meisten speziellen Outdoor-Radios sind so robust, dass sie auch ein Sturz aus 2m Höhe nichts anhaben kann. Oft anzutreffen unter den Outdoor-Radios sind Solar- und Kurbelradios, bei welchen sich ein integriertes Akku-Pack per Sonnen- oder Muskelkraft aufladen lässt. Es gibt zwar auch viele Modelle, die rein mit wieder aufladbaren Akkus betrieben werden, aber für den Naturmenschen abseits der Zivilisation ist ein solches Gerät eher ungeeignet.

Die größten Unterschiede stecken in den Zubehörpaketen bei einem Outdoor-Radio. Während die einfachen Varianten lediglich mit Radiofunktionen ausgestattet sind, haben die etwas besser ausgestatteten Geräte z.B. integrierte Taschenlampen oder Ladebuchsen für das Handy mit an Bord.

Worauf sollten Sie beim Kauf von einem Outdoor-Radio achten?

Je nachdem für welchen Zweck Sie Ihr Outdoor-Radio einsetzen wollen, sollten Sie verschiedene Aspekte beachten:Outdoor-Radio

  • Größe und Gewicht
  • Radioempfang
  • Energiequelle
  • Funktionen

Größe und Gewicht

Outdoor-Radios gibt es in den verschiedensten Größen.

Sollten Sie eine Trekking- oder Wandertour planen, sollten Sie auf die Größe und das Gewicht achten. Dies sollte keine Last für Sie werden.
Je kleiner und kompakter das Gerät, desto geringer ist oft die Akkuleistung oder die Klangqualität. Spielen Größe und Gewicht eher eine geringere Rolle, sind auch Baustellenradios eine äußerst robuste Alternative mit teilweise sehr guter Klangqualität.

Radioempfang

Bei den meisten Geräten erfolgt der Empfang über eine ausziehbare Antenne.

Sollten Sie fernab von zu Hause im Ausland unterwegs sein, könnte ein 3-Band Weltempfänger für Kurzwellenradio eine interessante Alternative zum FM- und MW-Radio sein.
Über Kurzwelle können Sie auch in solchen Gegenden Stationen Ihrer Heimatsender empfangen, die weit außerhalb des Sendebereichs von FM und MW liegen.

Energiequelle

Sind Sie viel in der freien Natur, sprich im alpinen Hochgebirge oder einfach nur abseits der Zivilisation unterwegs? Dann spielt vor allem der Verbrauch und die Akkuleistung eine wichtige Rolle. Neben äußerst stromsparenden Geräten mit leistungsstarken Akkus stellen in solchen Fällen Outdoor-Radios mit integriertem Solarpanel, Ladekurbel oder einer Kombination aus beidem eine interessante Option dar. Während Solarpanels auf die Sonnenenergie angewiesen sind, lassen sich Kurbelradios mit reiner Muskelkraft, sprich auch abends oder nachts aufladen.

Funktionen

Neben Größe, Gewicht, Empfangs- und Klangqualität, sollten Sie auch ein Augenmerk auf die Ausstattung werfen.

Die meisten Outdoor-Radios kommen mit äußerst praktischen Extras daher.
Von der leistungsstarken LED-Taschenlampe, über Handylademöglichkeiten, MP3-Wiedergabe, bis hin zur Ultraschall-Hundepfeife oder SOS-Morsecode-Funktion, steckt in den meisten Geräten oft mehr als der reine Radio-Empfänger.

Hersteller und Marken von Outdoor-Radio

Im Folgenden haben wir Ihnen ein paar Beispiele für äußerst robuste Outdoor-Radios zusammengestellt:

Outdoor-Radio von Muse

Der kleine und kompakte Outdoor-Radio hat einen 3-Band-Weltempfänger für FM, MW und KW integriert. Neben der reinen Radiofunktion ist in der Ausstattung eine leistungsstarke und stromsparende LED-Taschenlampe, ein Alarm-Licht, eine Notruf-Sirene, sowie ein Handylade-Gerät integriert. Aufladen lässt sich der integrierte Akku über das Solarpanel, die integrierte Kurbel oder den Netzbetrieb.

Midland Outdoor-Radio

Durch das integrierte Solarmodul liefert das UKW/MW- und MP3-Radio auch bei Stromausfall und abseits jeglicher Stromversorgung Musik-Unterhaltung. Der integrierte 2000mAh Akku lässt sich aber auch sonnenlichtunabhängig per Hand aufladen. Neben der reinen Radio-Funktion ist in dem Allrounder auch eine Taschenlampe sowie ein USB-Anschluss zum laden von externen Geräten enthalten.

AngLink Outdoor-Radio

Das äußerst kleine und kompakte 200g Outdoor-Radio von AngLink ist in ein IPX3 wassergeschütztes rotes Gehäuse verpackt. Damit hält es Sprühwasser im Winkel von 60° Stand. Empfangen werden können Frequenzen im FM- und MW-Bereich. Der 200mAh Akku kann über das Solarmodul, die Handkurbel oder einem USB-Kabel aufgeladen werden. Als Sonderausstattung sind auch in diesem Modell 3 LEDs als Beleuchtungsmittel verbaut..

oneConcept Outdoor-Radio

Das oneConcept Worksite ist ein strapazierfähiges Outdoor-Radio, welches sich durch seine kompakte Bauweise und noch vertretbares Gewicht von 1,8kg als Alternative zum klassischen Outdoor-Radio eignet. Das stoßfeste, spritzwassergeschützte IP54 Kunststoffgehäuse mit Tragegriffen gibt es in blau und gelb. Neben UKW können auch DAB+, über die Bluetooth- oder 3,5mm Audio-AUX Schnittstelle externe Geräte wie Smartphones, Tabletts MP3-Player oder dergleichen angeschlossen werden. Die Stromversorgung erfolgt entweder über das im Lieferumfang enthaltene 5,9V Netzteil oder alternativ 4xC-Batterien bzw. Akkus.

Tipps und Tricks für ein Outdoor-Radio

Bevor Sie sich für Outdoor-Radio entscheiden sollten Sie sich auch die Bedienfunktionen genauer anschauen.
Denn neben einer stabilen, rauschfreien Senderwiedergabe, sollte der Sendersuchlauf sowie das Abspeichern der Lieblingssender möglichst intuitiv möglich sein.

Wenn Sie das Gerät vor allem im Freien verwenden möchten, sollten Sie sich für ein stabiles Gehäuse entscheiden. Das Gehäuse sollte auch einen Sturz überleben. Neben der Stoßfestigkeit spielt auch die IP-Schutzklasse eine wichtige Rolle. Achten Sie darauf, dass das Outdoor-Radio einen umfassenden Mindestschutz gegen Spritzwasser aufweist.

Beim Solarpanel ist die Ladedauer meist nahezu identisch zur möglichen Abspieldauer, bis der Akku aufgebraucht ist.
Die meisten Geräte benötigen um die 8-10 Stunden, bis sie vollständig aufgeladen sind. Meistens ist auch ungefähr die gleiche Dauer im Radiobetrieb gegeben. Nutzen Sie neben dem Radiobetrieb auch die Sonderfunktionen? Dann verkürzt sich logischerweise die Betriebsdauer.

Viel mehr als 200-300g sollte Ihr Outdoor-Radio als Rucksackbegleiter auf einer anstrengenden Berg- oder Wandertour nicht wiegen. Ansonsten wird Ihr Begleiter beim anstrengenden Aufstieg zur unnötigen Qual.

Legen Sie besonderen Wert auf  hohe Qualität und einen zuverlässigen Betrieb? Dann zahlt es sich meist aus, auf renommierte und bekannte Marken bzw. Hersteller zurückzugreifen. Ein Solar- oder Kurbelradio kann in solchen Fällen über viele Jahre hinweg ausgezeichnete Dienste leisten. Außerdem kann es durch die Notfallfunktionen auch einen Beitrag zu Ihrer Sicherheit leisten.

Fazit

Die Auswahl an Outdoor-Radios ist recht groß. Daher sollten Sie sich vor der Kaufentscheidung ein klares Bild darüber machen, wie Sie das Gerät einsetzen wollen. Daraus ergibt sich, wie schwer, wie strapazierfähig und welche Funktionen Sinn machen. Die Energiequelle ist dabei ein entscheidendes Kriterium. Wenn Sie diese Hinweise beachten, haben Sie sicherlich lange Freude an Ihrem neuen Outdoor-Begleiter.