Home / Sportsonnenbrillen

Sportsonnenbrillen

Abbildung
Vergleichssieger
Uvex Unisex Sportsonnenbrille
Unsere Empfehlung
Duco Sportbrille
Uvex Sportsonnenbrille Sportstyle
Duco Sport Stil Sonnenbrille
Alpina Sonnenbrille A 61
ModellUvex Unisex SportsonnenbrilleDuco SportbrilleUvex Sportsonnenbrille SportstyleDuco Sport Stil SonnenbrilleAlpina Sonnenbrille A 61
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
29 Bewertungen

438 Bewertungen

31 Bewertungen

107 Bewertungen

27 Bewertungen
HerstellerUVEXDucoUVEXDucoAlpina
Größe11,5 x 11,5 x 11,5 cm15 x 4 x 5 cmk.A.k.A.k.A.
Geeignet fürDamenHerrenHerrenHerrenDamen
RahmenmaterialKunst­stoffAluminium-Magnesium-LegierungKunst­stoffAluminium-Magnesium-LegierungKunst­stoff
GläsermaterialKunst­stoffTAC polarisierte GläserKunst­stoffTAC polarisierte GläserKunst­stoff
Vorteile
  • Nasen­polster
  • sehr guter Schutz an den Seiten
  • bequeme Bügel
  • 100% UV400 Schutzglas
  • stoß- und kratzfest Glässer
  • leicht und robust
  • Schutz vor UVA-, UVB- und UVC-Strahlen
  • sehr guter Schutz an den Seiten
  • bequeme, fle­xible Bügel
  • robust
  • langlebig
  • 30 Tage Geld zurück Garantie
  • angesagte Optik
  • stabil
Nachteile
  • Nasengummis
  • zu breit für schmalen Kopfumfang
  • rutscht
  • Gläser sind nicht entspiegelt
  • etwas enges Brillengestell
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Uvex Unisex Sportsonnenbrille

29 Bewertungen
EUR 49,95
€ 39,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Duco Sportbrille

438 Bewertungen
EUR 48,00
€ 22,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Duco Sport Stil Sonnenbrille

107 Bewertungen
EUR 59,00
€ 25,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Alpina Sonnenbrille A 61

27 Bewertungen
€ 29,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste zum Thema Sportsonnenbrillen in Kürze

Sportarten in freier Natur erfordern ein hohes Maß an Qualität: Temperaturen und Lichtverhältnisse ändern sich und der Untergrund auf dem Sie sich bewegen ist oftmals schlecht überschaubar. Aufgrund dessen müssen Sportsonnenbrillen äußerst robust und stabil sein. Ein absolutes Muss sind Fassungen und Gläser, die gebogen und zudem noch bruchfest sind. Wenn Sie noch bestimmte Polsterungen auf der Nase haben, dann gibt das Ihrem Trageverhalten noch etwas mehr Qualität.

Wenn Sie Sportarten betreiben, bei denen Sie schnell mal ins Schwitzen kommen, dann benötigen Sie luftdurchlässige Sportsonnenbrillen. Es gibt beispielsweise für Belüftungssysteme sogenannte Kippsysteme. Bei Sportarten, die etwas länger andauern, sollten Sie Wert auf eine Brille mit gutem Halt legen. Ihre neue Sportsonnenbrille sollte den Blick nach unten gewährleisten.

Sportsonnenbrillen, die unten geöffnet sind, haben ein weiteres Sichtfeld und  den Vorteil, dass Sie mehr von Ihrer Umwelt wahrnehmen können. Einen Glaswechsel können Sie hier unkompliziert durchführen. Vollrahmenbrillen haben hingegen den Vorteil, dass Sie durch diese Brillen besser vor der Zugluft gesichert sind.

Outdoor-SonnenbrillenWas Sie beim Kauf von Sportsonnenbrillen beachten sollten

Hier ein paar Tipps, an was Sie bei dem Kauf Ihrer nächsten Sportsonnenbrille denken sollten:

Welche Brille für Bergwandern und / oder Klettersport?

  • Zu empfehlen sind Outdoor-Sonnenbrillen mit Wechselscheiben.

Grund hierfür ist, dass sich die Wetterlage stets und schnell ändern kann. Besonders wichtig ist ein geeigneter Schutz gegen UV-Strahlungen. Nicht nur wegen der Sonne.

Der weiße Schnee bzw. ein Gletscher kann ebenso stark Sonnenstrahlen reflektieren und auf Sie einwirken. Achten Sie darauf, dass die Gläser sollten komplett um die Augen seitlich rumgehen und auch von der Außenseite verspiegelt sind

Ebenso sind abnehmbare Lederklappen zu empfehlen. Diese schützen Sie ebenso vor einem seitlichen Einfall der Strahlungen. Ein Halteband sichert Sie vor dem Verlieren Ihrer Sonnenbrille. Bei anspruchsvollen Klettertouren ist eine Outdoor-Brille mit integriertem Nasenschutz angebracht. Dieser schützt sowohl gegen Sonnenbrand als auch vor Kälte und Wind.

Welche Outdoor-Sonnenbrillen für Radsport und Mountainbiking?

  • Bei radsport-Aktivitäten sind Sportsonnenbrillen natürlich auch nicht zu vergessen.

Sportsonnenbrillen, die verformbare Bügel besitzen sind hier am besten geeignet. Diese sitzen selbst dann stramm, wenn Sie über hartes Rüttelpflaster fahren. Schauen Sie, dass Sie Schweißbänder an der Innenseite Ihrer Brille haben. Somit schützen Sie Ihre Augen vor heruntertropfenden Schweißperlen. Damit der Fahrtwind Ihnen nicht zu schaffen macht, sollte der Rahmen komplett verschlossen sein. Da Radfahrer viel nach unten schauen, sind hierbei Sportsonnenbrillen geeignet, die einen verstellbaren Neigungswinkel haben.

Welche Sportsonnenbrillen eignen sich für den Motorsport?

Das wichtigste Kriterium hierbei ist der Schutz vor dem Fahrtwind. Wenn Sie im Gelände unterwegs sind, dann benötigen Sie zusätzlich eine Maskenbrillen mit Roll-off-Systemen. So können Sie sich schnell wieder eine feie Sicht verschaffen, wenn die Outdoor-Sonnenbrille mal schmutzig werden sollte.

Hersteller und verschiedene Produkte von Sportsonnenbrillen

Nachfolgend listen wir Ihnen ein paar verschiedene Outdoor-Brillen sowie Ihre Hersteller und eine kurze Produktbeschreibung auf:

Demon Sportsonnenbrillen

Dies Outdoor-Sonnenbrillen von der italienischen Marke Demon sind sehr hochwertige Outdoor-Sonnenbrillen für den ambitionierten Ausdauersport. Die Gläser reagieren extrem sensibel auf UV-Strahlen und auf Sonneneinstrahlung. Je mehr Licht auf die kratzfesten Brillengläser fällt, desto dunkler verfärben sie sich. Maximal jedoch bis zu einer Stärke der Kategorie 3. Dies bedeutet eine starke Verdunklung, die sich allerdings nicht für Hochtouren am Gletscher eignet. Diese Outdoor-Sonnenbrille ist durch den ultraleichten Rahmen und die rutschfesten Gummieinsätze an Nase und Bügel sehr komfortabel zu tragen.

Dragon Sport Sonnenbrillen

Die Dragon Sonnenbrille ist super für Sportarten im Wasser geeignet. Durch den robusten Rahmen ist es auch nicht schlimm, wenn die Outdoor-Sonnenbrille Ihnen doch einmal herunterfallen sollte. Die optimale Passform erlaubt auch die Verwendung für andere Sportarten im Sommer und Winter. Dabei sitzt die Seafarer.X immer optimal, dank gummiertem Nasensteg und Bügel und des anpassbaren Aqua Leash Systems, das verhindert, dass die Brille von der Nase rutscht.

Adidas Sport Sonnenbrillen

Diese Adidas Sportsonnenbrille sind stets zuverlässiger Begleiter. Egal ob Bergsteigen, Laufen, Radfahren oder Klettern. Das Wrap-Around-Design bietet Ihnen eine hervorragende Rundumsicht. Dabei schützt sie zuverlässig vor Sonne, Wind und Insekten oder aufgewirbeltem Schmutz. Die Brille ist mit einem durchdachten Ventilationssystem ausgestattet, welches für beschlagfreie Gläser und eine angenehme Belüftung sorgt. Dank einer speziellen Technologie, die sich den Lichtverhältnissen automatisch anpasst, bietet sie auch bei schlechten und wechselnden Lichtverhältnissen stets eine konstante Sicht. So wird der Ermüdung Ihrer Augen und dem damit einhergehenden Nachlassen der Konzentration gezielt vorgebeugt.

Tipps und Tricks für Ihre nächste Sportsonnenbrille

Neben dem Design gibt es noch viel wichtigere Punkte, die Sie beim Kauf Ihrer  Sport Sonnenbrille beachten sollten. Wichtiger ist zum einen die Funktionalität und zum anderen natürlich auch die Qualität. Doch worauf sollten Sie bei einer Outdoor- und Sportbrille achten?

Beschaffenheit der Gläser

Die Gläser von Outdoor-Sonnenbrillen werden hinsichtlich ihrer Lichtdurchlässigkeit in verschiedene Stufen unterteilt. Es wird unterschieden zwischen sehr hell (Lichtdurchlässigkeit 0-20%) und ganz dunkel (Lichtdurchlässigkeit 92.97%) . Die hellere Variante bietet mehr zum Schutz vor Wind oder kleineren Tierchen. Die dunklere Variante erfüllt insbesondere eine Filterfunktion beispielsweise im Straßenverkehr. 

Neben der richtigen Lichtstufe sollte eine gute Sportsonnenbrille über einen Schweißstopper verfügen.

Farbe der Brillengläser

Meist entscheidet sich der Käufer einfach der Optik wegen für eine bestimmte Farbe. Doch hierbei spielt auch die Funktionalität eine große Rolle, denn diese ist von Farbe zu Farbe anders.

Passform und Sitz

  • Der richtige Sitz ist das wichtigste Kriterium nach dem Sie schauen müssen.

Rutschfestigkeit ist ein besonderes Qualitätsmerkmal bei einer Sportsonnenbrille. denn es sollte ja nicht nur der Tragekomfort sondern auch eine Sicherheit gegeben sein. besonders bei schnellen Sportfahren wie Mountainbiking oder Rennradfahren sollte hierfür der Schutz und die Sicherheit gegeben sein.

Qualität

Die unterschiedlichsten Umwelteinflüsse wie Wind, Regen, Hagel und Sonne müssen von einer Outdoor-Brille bewältigt werden.

Zu den wichtigsten Eigenschaften gehören die Kratzbeständigkeit und die Bruchsicherheit.

Fazit

Sportsonnenbrillen sind bei nahezu jeder Sportart ein Begleiter, auf den Sie nicht verzichten wollen. Jedoch ist der Brillenmarkt leider etwas unübersichtlich und für einen Laien nur sehr schwer zu durchschauen. Vielleicht verlieren Sie beim Kauf aufgrund der Unübersichtlichkeit schnell die Lust. Lassen Sie sich davon aber nicht abhalten und informieren Sie sich in Ihrem Sportfachhandel über eine geeignete Outdoor-Brille mit oder ohne Seestärke.