Home / Solar-Powerbänke & Spannungswandler

Solar-Powerbänke & Spannungswandler

Abbildung
Vergleichssieger
InnooTech Solar Ladegerät
Anker PowerPort
RAVPower Solarladegerät
EasyAcc 28W Solar Ladegerät
Unsere Empfehlung
X-DRAGON Solar Ladegerät
ModellInnooTech Solar LadegerätAnker PowerPortRAVPower SolarladegerätEasyAcc 28W Solar LadegerätX-DRAGON Solar Ladegerät
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
115 Bewertungen

168 Bewertungen

242 Bewertungen

30 Bewertungen

62 Bewertungen
HerstellerInnoo TechAnkerRAVPowerEasyAccX-DRAGON
TypSolar Power BankSolar-PanelSolar-PanelSolar-PanelSolar-Power­bank
Gewicht222 g417 g746 g372 g203 g
Kapazität10.000 mAhGerät wird direkt geladenGerät wird direkt geladenGerät wird direkt geladen10.000 mAh
gleichzeitiges Laden2 Geräte2 Geräte2 Geräte2 Geräte2 Geräte
Vorteile
  • inkl. Taschen­lampe
  • Schutz gegen regen, Staub und Stöße
  • leicht und kom­pakt
  • Schnelllade-Port
  • auch für Lap­tops geeignet
  • hoch­wer­tige Solar-Panels
  • wet­ter­be­stän­diges Mate­rial
  • Schnelllade-Port
  • viele Befes­ti­gungs-mög­lich­keiten
  • Stro­m­er­zeu­gung auch bei Wolken gut
  • Schnelllade-Port
  • viele Befes­ti­gungs­mög­lich­keiten
  • leicht und kom­pakt
  • Schutz gegen Regen, Staub und Stöße
  • leicht und kom­pakt
  • inkl. Taschen­lampe
Nachteile
  • geringe Langlebigkeit
  • keine Kapazität
  • keine Kapazität
  • keine Kapazität
  • geringe Funktionstüchtigkeit des Solarpanel
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
InnooTech Solar Ladegerät

115 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Anker PowerPort

168 Bewertungen
EUR 87,99
€ 55,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
RAVPower Solarladegerät

242 Bewertungen
€ 43,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EasyAcc 28W Solar Ladegerät

30 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
X-DRAGON Solar Ladegerät

62 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste zum Thema Solar-Powerbänke & Spannungswandler in Kürze

Mit Sicherheit ist Ihnen unterwegs auch schon öfter mal der Saft Ihres Handyakkus ausgegangen und Sie hatten keine Steckdose oder auch kein Ladegerät zur Hand. Womöglich sind Sie auch noch in der freien Natur beim Wandern, am See oder auf dem Fahrrad unterwegs, wo weit und breit kein Stromanschluss verfügbar ist.

Abhilfe schaffen in diesem Moment so genannte Solar-Powerbänke, die über die Sonnenenergie gespeist Ihr Handy- oder Tablett-Akku wieder aufladen. Alternativ gibt es auch Spannungswandler, die sich z.B. an den Zigarettenanzünder im Auto oder über Adapterstücke direkt an die Autobatterie anklemmen lassen. Diese Wandeln die Spannung der Autobatterie auf das richtige Spannungslevel für Ihr mobiles Gerät um und bieten i.d.R. einen USB-Anschluss, an welchen Sie Ihr Ladekabel anschließen können.

Solarladegeräte und auch Spannungswandler gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Im Folgenden werden wir Ihnen ein paar Tipps und Hinweise geben. Wir bieten Ihnen hier die besten Infos über Solar-Powerbänke & Spannungswandler.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Solar-Powerbänke & Spannungswandler achten?

  • Solar-Powerbänke und –Ladegeräte sind in jedem Fall dann sinnvoll, wenn weit und breit keine Steckdose verfügbar ist.

Solar-Powerbänke & SpannungswandlerAber auch zu Hause auf der Terrasse oder wenn Sie im Ausland unterwegs sind, wo Sie einen Steckeradapter benötigen, können Solar-Powerbänke & Spannungswandler äußerst sinnvoll sein. Hinzu kommt, dass Solar-Powerbänke umweltschonend sind. Weiterhin sparen Sie, wenn auch nur in geringem Umfang, Stromkosten.

Die Solarladegeräte gibt es prinzipiell in zweierlei Ausführungen:

  • Solarladegeräte mit eingebauten Lade-Akku
  • Solargeräte ohne Akku

Solarladegeräte mit eingebauten Lade-Akku

Solarladegeräte mit eingebauten Akku bieten den Vorteil, dass Sie die Powerbank einfach in die Sonne oder auf die Fensterbank legen, so dass sich der eingebaute Akku über die Zeit hinweg aufladen kann. Sobald sich der Ladezustand Ihres mobilen Gerätes dem Ende zuneigt, können Sie dieses einfach an die aufgeladene Powerbank anschließen.

  • So ist ein Laden zu jeder Zeit möglich, sprich auch dann wenn die Sonne nicht mehr scheint.

Solarladegeräte ohne Akku

In der Regel sind Solarladegeräte ohne eingebauten Akku aufgrund größerer bzw. mehreren Solarpanel-Modulen etwas größer. Die größere Fläche ist notwendig, damit ausreichend Sonnen-Energie in Strom gewandelt werden kann, so dass ein Laden überhaupt erst möglich wird. Denn ohne internen Akku muss der Strom ausreichend groß sein um ein schnelles und sofortiges Laden zu ermöglichen.

Bei den Spannungswandlern für das KFZ unterscheidet man ebenfalls zwei Typen:

KFZ-Ladegeräte

Diese wandeln die 12V-Gleichspannung direkt auf USB-Spannungslevel um und haben normalerweise 1-2 USB-Buchsen, an die Sie Ihr Ladekabel direkt anschließen können.

KFZ-Inverter

KFZ-Inverter sind meist etwas komplexer und größer in der Ausführung als KFZ-Ladegeräte. Sie liefern eine Ausgangsspannung von 230V, an die Sie Ihr Handy-Ladegerät direkt anschließen können.

Hersteller und Marken von Solar-Powerbänke & Spannungswandler

Im Folgenden haben wir Ihnen für jede der oben genannten Typen von Solar-Powerbänke & Spannungswandler jeweils ein Produkt-Beispiel aufgeführt:

Solar-Powerbänke & Spannungswandler von mumbi

Der KFZ-USB-Adapter und Solar-Powerbänke & Spannungswandler von mumbi sind KFZ-Ladegeräte, welche zwei USB-Ports bietet. Über diesen können Sie mit einem Ladestrom von max. 2100mA bzw. einem Gesamtstrom von 3100mA Ihr Gerät laden. Auf diese Weise lassen sich auch zwei Geräte, wie iPod, iPad, Handy oder Smartphone, MP3-Player, Navis, PDAs und vieles mehr gleichzeitig laden. Die Ausgangsspannung beträgt USB-typisch 2x5V. Eine blaue LED informiert über den aktiven Betriebszustand.

Solar-Powerbänke & Spannungswandler von BESTEK

Dieser KFZ-Inverter liefert eine Dauerleistung von 300W, wobei laut Bedienungsanleitung auch kurzfristige Spitzenleistungen von 600W möglich sind. An einer Standard-Buchse von einem Zigarettenanzünder mit max. 150W können Sie diese Leistung allerdings nicht abrufen. Neben einer Standard-EU-Steckdose bietet der Inverter zwei USB-Anschlüsse mit maximalen Ausgangsstrom von 2,4A. So können sie gleichzeitig Ihr Handy über USB laden und parallel z.B. einen Wasserkocher oder Ihr Notebook über die EU-Steckdose betreiben.

Solar-Powerbänke & Spannungswandler von Aukey

Die Solar-Powerbänke & Spannungswandler von Aukey hat eine Akku-Ladekapazität von 12000mAh. Damit lässt sich der Akku Ihres Handies oder Smartphones ohne weiteres komplett aufladen. Die beiden USB-Anschlüsse liefern jeweils einen Ladestrom von 1×2,4A und 1x1A. Bei normaler Sonneneinstrahlung ist das interne Akku-Pack nach ca. 6-8Stunden voll aufgeladen.

Solar-Powerbänke & Spannungswandler von X-DRAGON

Dieser Hersteller stellt auch sehr gute Solar-Powerbänke & Spannungswandler her. Mit SolarIQ-Technologie ausgestattet wird der Strom und die Spannung automatisch so geregelt, so dass die maximale Lade-Leistung erreicht wird. Bei direkter Sonneneinstrahlung wird ein Ladestrom von bis zu 2,8A pro Port erreicht. Von der Effizienz her erreicht der Transformator 23,5%. Von den Anschlüssen her stehen zwei 5V-USB-Ports sowie ein 18V-Ausgang zum Laden von Laptop-Akkus oder anderen 18V Geräten zur Verfügung. Das 40W-Solarpanel lässt sich praktisch Zusammenfalten und verfügt über Befestigungsösen zum Aufhängen.

Tipps und Tricks für Solar-Powerbänke & Spannungswandler

Nachfolgend ein paar Tipps und Tricks, die Ihnen bei der Kaufentscheidung von Solar-Powerbänken und Spannungswandlern helfen sollen. Egal ob Solar-Powerbank oder Spannungswandler, sollten Sie sich zunächst die Frage stellen wie viele Geräte Sie damit aufladen möchten.

Einen guten Daumenwert für die Ladedauer erhalten Sie, wenn Sie die Akku-Kapazitäten Ihrer mobilen Endgeräte zusammenaddieren und diese durch die Leistung der Powerbank oder des Ladegerätes teilen.
Hier ein Rechenbeispiel:

  • Handy: 3000mAh
  • Kamera: 4000mAh
  • Ladegerät: 10W

Daraus ergibt sich eine Ladedauer von: (3000mAh+4000mAh)/(10W/5V)=3,5h, also 3,5 Stunden. Sollten Sie deutlich mehr Geräte mit sich führen, die Sie aufladen möchten, sollten Sie sich entweder für eine Powerbank mit integriertem Akku oder ein Solarladegerät mit etwas höherer Leistung entscheiden.

Eine Powerbank bietet den Vorteil, dass Sie Ihre Geräte auch über Nacht, also z.B. nach einem anstrengenden Tagesausflug aufladen können.

Je größer das Solarpanel oder der Lade-Akku, desto größer wird allerdings auch das Gewicht, dass Sie mit sich führen. Wägen Sie daher ab, was Sie wirklich brauchen und ob Sie Ihre Geräte nicht auch nacheinander laden können.

Neben der Leistung spielen aber auch die Anschlussmöglichkeiten, sprich Stecker und Buchsen eine entscheidende Rolle. Sollten Sie neben mobilen Endgeräten z.B. auch andere Geräte wie Laptop oder Wasserkocher betreiben, dann sollten Sie sich statt einem KFZ-Ladegerät einen KFZ-Inverter mit EU-Steckdose zulegen.

Fazit

Da viele technische Geräte zu einem unverzichtbarer Begleiter auf Outdoor-Ausflügen geworden sind, ist es um so wichtiger, dass Sie unterwegs auch die Möglichkeit haben diese wieder aufladen. Daher sind Powerbänke und Spannungswandler für viele Naturfreunde zum genauso unverzichtbaren Begleiter geworden. Obendrauf sind Solarpanels auch noch umweltschonend. Mit den hier genannten Tipps und Tricks werden Sie bestimmt schnell das passende Gerät für sich finden.