Home / Taschenmesser

Taschenmesser

Abbildung
Vergleichssieger
LEATHERMAN Wave
Victorinox Taschenmesser RangerWood
Unsere Empfehlung
Victorinox Taschenwerkzeug
Eka Messer Swede
Victorinox Rescuetool
ModellLEATHERMAN WaveVictorinox Taschenmesser RangerWoodVictorinox TaschenwerkzeugEka Messer SwedeVictorinox Rescuetool
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Kundenbewertung
337 Bewertungen

86 Bewertungen

190 Bewertungen

96 Bewertungen

163 Bewertungen
HerstellerLeathermanVictorinoxVictorinoxEKAVictorinox
TypTaschen­messerSchweizer Taschen­messerSchweizer Taschen­messerKlapp­messerSchweizer Taschen­messer
Anzahl Werkzeuge17 10 6 1 15
Grifflänge10 cm139,118,5 cm11 cm
KlingenmaterialEdelstahlStahlZir­kon­oxidStahlStahl
Vorteile
  • sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • ink­lu­sive Leder­holster für Befes­ti­gung am Gürtel
  • extrem viel­fäl­tige Ein­satz­mög­lich­keiten
  • sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr scharfe Klinge
  • optisch ansp­re­chend
  • sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • viel­fäl­tige Funk­tionen
  • Klinge wird mit klas­si­scher Rücken­ver­sie­ge­lung sicher arre­tiert
  • ange­nehme Haptik
  • sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • extrem viel­fäl­tige Ein­satz­mög­lich­keiten
  • inkl. Etui
Nachteile
  • es können Mängel bei der Verarbeitung auftreten
  • schlecht konstruierter Kapselöffner
  • mangelhafte Klinge
  • magelnde Verarbeitung
  • es wird ein Waffenschein benötigt
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
LEATHERMAN Wave

337 Bewertungen
€ 86,84
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Victorinox Taschenmesser RangerWood

86 Bewertungen
EUR 82,00
€ 59,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Victorinox Taschenwerkzeug

190 Bewertungen
EUR 19,40
€ 15,65
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eka Messer Swede

96 Bewertungen
EUR 52,50
€ 41,31
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Victorinox Rescuetool

163 Bewertungen
EUR 89,00
€ 58,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste zum Thema Taschenmesser kaufen in Kürze

Das Messer zählt zu den am längsten vorhandenen Werkzeugen des Menschen. Schon damals hat das Messer den Jägern Beistand bei der Jagd geliefert und es möglich gemacht, gleich vor Ort Ihre Beute zu zerkleinern. So ließen sich die erlegten Tiere auch einfacher transportieren. Ebenso konnten sich auch die Sammler an einem Messer bereichern, in dem diese beispielsweise Holz zerkleinern und mitnehmen konnten.

Die Messer von damals kann man aber natürlich nicht mit den heutigen Messern vergleichen. Das Material und die Qualität sind inzwischen um einiges besser geworden. Es gibt die unterschiedlichsten Modelle und Arten von Messern.

Welches Messer für Ihre nächste Outdoor-Tour das geeignetste ist, müssen Sie vorab in Erfahrung bringen. Für was benötigen Sie das Taschenmesser? Was genau muss es alles können?

Was sollten Sie beim Kauf eines Taschenmessers beachten?

Am Preis können Sie schon erkennen, ob ein Taschenmesser gut oder schlecht ist.

Ein großes Messer, welches feststehend ist, muss definitiv über eine Flacherl verfügen.
Der Griff sowie die Klinge sind aus einem einzigen Stück geschmiedet worden. Sie bilden eine fast komplett gerade.
Von einem Vollintegralmesser spricht man, wenn das Paiererelement und der Knauf aus einem einzelnen Stück Stahl geschmiedet wurden.
Das ist die robusteste Art und Weise ein Messer zu schmieden.

Taschenmesser

Für Hackarbeiten ungeeignet sind insbesondere sogenannte Kurzerl. Bei dieser Messerart geht nur ein sehr kleiner Teil von der Klinge in den dazugehörigen Griff über. Ebenso schlecht geeignet sind Messer, bei denen die Klinge aus verschiedenen Materialien besteht. 

Achten Sie darauf, dass Ihr neues Outdoor-Messer über ein sogenanntes Parierelement verfügt, welches ein Abrutschen verhindern soll. Auch in nassem oder feuchten Zustand sollte das Taschenmesser noch gut in der Hand liegen. Aufgrund dessen werden Kunststoffe wie beispielsweise Kraton verwendet.

Ein gutes Taschenmesser darf zu keiner Zeit irgendwelche beweglichen Teile an sich haben. Sollten Sie das sehen, dann lassen Sie hiervon besser die Finger weg. Denn hierbei wäre die Verletzungsgefahr zu hoch.

Von Ihren Anforderungen hängt ab, was für ein Messerstahl Sie benötigen. Ein gutes Messer besteht niemals aus Edelstahl, sondern nur aus einem reinen Stahl.

Hersteller und Produkte von Taschenmesser

Nachfolgend listen wir Ihnen ein paar verschiedene Taschenmesser sowie Ihre Hersteller und eine kurze Produktbeschreibung auf.

Gerber Taschenmasser

Dieses Taschenmesser von Gerber besitzt eine super Ausstattung. Diese Erfahrungen beruhen auf Erfahrungen von erfahrenen Bergsteigern und Surival-Experten. Die Klinge, welche 5mm stark ist, ist rostfrei und ist aus einem  9Cr19MoV Stahl gefertigt. Diese ist zusätzlich mit einer Schutzschicht versehen. Am Ende des Taschenmessers befindet sich ein Griff aus rostfreien Stahl. Der Griff liegt gut in der Hand und ist super rutschfest. Zusätzlich können Sie das Messer vielseitig befestigen, da es mit mehrere Griffbohrungen versehen ist. Damit Sie das Messer auch gut verpacken können, wird Ihnen mit diesem Taschenmesser eine Nylon-Scheide mitgeliefert. Sie ist zusätzlich mit einem Messerschärfer ausgestattet, welcher integriert ist.

Fällkniven

International gehört dieses Taschenmesser zu den Besten. Trotz der Größe ist das Taschenmesser ausgewogen und gleichzeitig auch geschmeidig. Die Klinge ist 6mm dick und besteht aus Laminatstahl VG 10. Zudem ist das Messer durch die konvexen Schneide bestens für Holz geeignet. Das Messer ist durch die komplette Klingenführung quasi nicht zu zerbrechen. Der Griff liegt aufgrund seiner Ergonomie super in der Hand. Dieses Taschenmesser ist weder Nässe- noch Temperaturempfindlich. 

Petzl

Das Gewicht dieses Taschenmesser ist sehr leicht und Sie können es an einem Karabiner befestigen. Zudem ist es optimal mit einer Hand bedienbar. Der vordere Abschnitt der Klinge ist sehr glatt, der hintere Teil ist besonders zum Seilschneiden oder aber auch zum Schnüren gut geeignet.

Tipps und Tricks rund um das Taschenmesser

Sind alle guten Messer rostfrei?

Nein, nicht alle Taschenmesser sind gleichzeitig auch rostfrei. Wichtig zu erwähnen ist jedoch, dass

Rost nichts mit der Qualität des Taschenmessers zu tun hat.
Die guten und teuren Taschenmesser sind nicht alle komplett rostfrei. Es ist einfach nun mal so, dass sich nicht alle Stahl-Materialien optimal miteinander kombinieren lassen. Man muss das Stahl richtig gut mischen um das perfekte Material herzustellen. Das ist natürlich nicht ganz so einfach, aber mit der richtigen Perfektion bekommen das die Profis schon ganz gut hin.

Was können Sie gegen Rost tun?

In den meisten Fällen ist ein solcher Rost nur ein sogenannter Flugrost, welcher nicht schlimm ist. Diese Taschenmesser lassen sich dann einfach mit Polierpaste einreiben und verreiben. Dann glänzt Ihr Messer wieder wie davor. Wenn Sie ein paar Unreinheiten in Ihrem Taschenmesser finden, dann können Sie ies auch einfach so lassen – sieht gar nicht so schlecht aus und gibt Ihrem Messer etwas Design.

Wenn Sie nur kleinere Stellen von Rost auf Ihrem Taschenmesser finden, dann können Sie diese auch mit Zahnpasta einfach entfernen.

Warum werden manche Messer so schnell stumpf?

Hauptsächlich ist die Schnitthaltigkeit vom Stahl abhängig. Ebenso aber auch von der Klinge an sich.
Weichen Stahl gibt es auch. Das ist 420er Stahl, welcher sich super leicht schärfen lässt aber in den meisten Fällen schnell stumpf werden kann. Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch die harten Stähle. Beispielsweise ein 440C Stahl oder aber auch ein AUS8 Stahl. Durch die Klingen, die mehrkantig sind, bieten solche Messer eine etwas bessere Schnitthaltigkeit und ebenso mehr Robustheit.

Wie pflegen Sie Ihr Taschenmesser?

Wischen Sie das Messer mit etwas heißem Wasser und Spüli ab. Tun Sie im Anschluss noch etwas Ballistol auf Ihr Taschenmesser.
Was sich besonders gut als Putzmittel eignet sind sogenannte Waffenöle. Das Messer sollte jedoch trocken in die Lederscheide kommen, damit es nicht zu einer Korrosion mit dem Öl an der Klinge kommen kann.Allgemein eignen sich Waffenöle gut.

Fazit

Das richtige Outdoor-Messer ist sowohl platzsparend als auch nützlich. Wenn Sie gerne Abenteuer erleben, zum Wandern oder Campen gehen, wissen Sie praktisches und leichtes Zubehör zu schätzen. Überlegen Sie sich aber bereits vor dem Kauf, für was Sie Ihr neues Taschenmesser verwenden wollen.

Weiterführende Informationen: