Home / Wandern

Wandern

Abbildung
Vergleichssieger
Fiskars Universalmesser
4 Paar Herren Trekkingsocken
Leefrei vintage Canvas Rucksack
Suunto Traverse GPS Outdoor-Uhr
Unsere Empfehlung
LE Superheller LED Stirnlampe
ModellFiskars Universalmesser4 Paar Herren TrekkingsockenLeefrei vintage Canvas RucksackSuunto Traverse GPS Outdoor-UhrLE Superheller LED Stirnlampe
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
200 Bewertungen

256 Bewertungen

31 Bewertungen

27 Bewertungen

459 Bewertungen
HerstellerFiskarscelodoroLeefreiSuuntoLighting EVER
Größe22,2 x 9 x 3,3 cm35/38, 39/42, 43/46, 47/5032 x 18 x 44 cm5 x 5 x 1,7 cm12,7 x 8,6 x 7,1 cm
Gewicht91 gk.A.0,8 kg82 g113 g
MaterialStahl75% Baumwolle, 23 Polyamid, 2% ElasthanKanvask.A.elastischer Stoff
FarbeSchwarzSchwarzBraun und weitereSchwarz, Grafit, Weiß, BernsteingelbSchwarz
Vorteile
  • Ergonomischer rutschfester Griff
  • sichere Aufbewahrung durch Köcher
  • robuste langlebige Klinge
  • geringes Gewicht
  • gute Dämpfung und weicher Tritt
  • ergonomische Schutzzonen und Knöchelpolster
  • waschbar bei 40°
  • Rindsleder
  • praktisch
  • robust
  • Preis-Leistungverhältnis
  • große Kapazität
  • mit integrierter GPS-Navigation
  • Bluetooth
  • Kompass
  • Topografische Karten
  • anzeige der Höhe
  • mit superhellen LEDs
  • verstellbarer und flexibler Kopfband
  • Preis
Nachteile
  • etwas zu lang und zu dick
  • Verarbeitung
  • schwacher Akku
  • Material vom Gehäuse
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Fiskars Universalmesser

200 Bewertungen
€ 10,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
4 Paar Herren Trekkingsocken

256 Bewertungen
€ 19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Leefrei vintage Canvas Rucksack

31 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Suunto Traverse GPS Outdoor-Uhr

27 Bewertungen
EUR 325,00
€ 303,78
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
LE Superheller LED Stirnlampe

459 Bewertungen
EUR 19,99
€ 7,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste zum Thema Wandern in Kürze

Es gibt doch kaum etwas tolleres, als die Natur auf den eigenen Beinen zu erkunden? Egal, ob Sie einen leichten Spaziergang oder aber auch eine anstrengendere Wanderung im Alpenland planen: mit nur wenig Ausrüstung issind Sie sofort dabei und werden auf Ihren Touren sehr viel entdecken und erleben.

Das wichtigste hierbei ist jedoch, dass Sie sich zu Beginn nicht überschätzen. Wenn Sie zum ersten Mal in die Berge fahren und wandern, dann sollten Sie nicht gleich mit einer kompletten Tagestour beginnen.Tasten Sie sich langsam an die Materie und Ihren eigenen Körper heran. Lassen Sie sich Zeit, sich an die Bewegungen und das Wandern zu gewöhnen. Beim Wandern können Sie alles machen was Ihnen Freude bereitet. Und nach einer Eingewöhnungsphase können Sie sich dann auch an die schwierigeren Touren ran trauen.

Wenn Sie sportlich etwas unerfahrener sein sollten, irgendwelche Vorerkrankungen haben oder eine eher anstrengendere Unternehmung planen, dann sollten Sie sich vorab von einem Arzt checken lassen. Erst danach können Sie entspannun wandern gehen

WandernWandern und das jeweilige Zubehör

Hier ein paar Tipps, an was Sie bei Ihrer nächsten Wandertour auf alle Fälle denken sollten:

Richtige Kleidung beim Wandern

Was auf keinen Fall fehlen sollte, sind ordentliche, halbhohe Bergschuhe mit fester Profilsohle, Wander- oder Trekkingsocken, eine leichte Hose, zum Wandern möglichst mit abtrennbaren Beinen, sowie ein leichter Pulli und ein ebensolcher Anorak. All das lässt sich auch bei der Anreise tragen. Dennoch benötigen Sie zusätzlich auch einen Satz leichter Kleidung für die Hütte am Abend.

Regenschutz, Sonnenbrille und Kartenmaterial

In den Rucksack selber gehören unbedingt eine Kappe sowie eine Mütze oder Stirnband. Auch entsprechender Sonnenschutz, Lippenpflege und Sonnenbrille mit ausreichender Tönung sind ein Muss. Hinzu kommen eine Regenhülle für den Rucksack, Stirn- oder Taschenlampe, Kompass und Wanderkarten, Messer und Trinkflasche, eine Reise-Apotheke mit Verbandszeug und Desinfektionsmittel, Schmerzmittel und Blasenpflastern. Auch kleine Snacks wie Traubenzucker oder Fruchtriegel sind unbedingt zu empfehlen. Ein Handy (samt Ladekabel) für den Notfall sollte außerdem zur Ausrüstung gehören.

Ohrenstöpsel, Waschmittel und Hüttenschlafsack

Einen dünnen Hüttenschlafsack sollten Sie auch mitnehmen, Decken werden gestellt. Ein bisschen Ersatzwäsche ist auch immer sinnvoll, auch wenn einige Unterkünfte die Gelegenheit zum Wäschewaschen bieten. Wenn nicht, hilft neutrales Waschmittel, natürlich eins in einem Reisegrößenformat. Nehmen Sie nur schnelltrocknende Handtücher mit. Denn wer will schon ein klatschnasses, schweres einpacken? Für schlechte Schläfer unerlässlich: Ohrstöpsel.

Sonstige Wanderausrüstung

Geld, Ausweis, Krankenversicherungskarte und ein kleiner Fotoapparat sind natürlich selbstverständlich. Ein kleines Notizbuch für Erinnerungen oder Vermerke passt vielleicht auch noch in den Rucksack. Alles was Sie sonst noch mitnehmen möchten sollten Sie anhand vom Gewicht abwägen.

Wanderzubehör

Bei der Wanderausrüstung ist weniger oft mehr.

Nachfolgend listen wir Ihnen ein paar verschiedene Wanderzubehöre sowie Ihre Hersteller zum Wandern auf:

Wandern mit Lowa Renegade

Diese Wanderschuhe bieten ein sehr breites Einsatzgebiet und lassen kaum Wünsche offen. Sie sitzen bequem an Ihren Füßen und das Schritt für Schritt. Ganz egal, ob der Untergrund etwas holpriger oder gar nass ist. Außen besteht der Wanderschuh aus einem strapazierfähigen Nubukleder. Innen hat der Schuh ein feuchtigkeitsableitendes Sysnthetikgewebe. Ebenso besitzt er eine Gore-Tex-Membran am Fuß. Die Sohlenkonstruktion des Schuhs setzt sich aus stabilisierenden und dämpfenden TPU-Elementen zusammen.

Wandern mit Gemse Wanderstab Classic – Wanderstock

Unterschiedliche Griffpositionen dieses Stockes werden durch die ergonomisch geschwungene Griffzone ermöglicht. Es wurde ebenso an eine Extramulde am Griffende. Der Stab kann so beispielsweise auch als Wanderstock für Ihre Outdoor-Aktivitäten genutzt werden. Der Fuß ist geschraubt und stabil. Er gibt Ihnen einen guten Halt und schont zudem das Holz.

Wandern mit Osprey

Die Schultertragegurte lassen sich in der Höhe anpassen. Das Tragesystem ist flexibel und die Federstahldrahtrahmen ist perfekt auf Ihren Rücken abgestimmt. Die Rückenplatte besitzt einen gewellten Schaum sowie einen Netzbezug. Dies bringt die Lastkontrolle und Belüftung vorbildlich in einen Einklang. Sehr Der seitliche Reißverschlusszugang ist super zum Be- und Entladen geeignet. Das separate Trinksystemfach ist einfach zugänglich, ohne dass Sie den Packsack erst öffnen müssen. Während der Gehens lassen sich diese Trekkingstöcke ganz einfach im Rucksack verstauen.

Wandern mit FRILUFTS

Diese Softshelljacken sind komplett winddicht und das Material der Innenseite besteht aus Fleece. Das Außenmaterial ist zudem wasserabweisend. Für einen angenehmen Tragekomfort sorgt das elastische, atmungsaktive Material.

Tipps für eine unfallfreie Wanderung

Schätzen Sie Ihre Fitness richtig ein

Trainieren Sie auch schon vor Ihrer großen Wandertour. Übermüdung, Erschöpfung und Überforderung der Wanderer sind häufige Unfallursachen.
Deswegen sollten Sie schon längerfristig vor dem Antritt Ihre Fitness stärken und die Tour nach Ihren Fähigkeiten und denen der Mitwanderer planen.

Nehmen Sie eine angemessene Ausrüstung mit

Schuhe, Kleidung, Wanderstöcke und sonstige Wanderausrüstung sollten Sie der Jahreszeit, Dauer, Art und Schwierigkeit der Tour anpassen.

Eine Reise-Apotheke, ein Handy mit vollem Akku, Sonnen- und Regenschutz, Taschenlampe und Signalmittel gehören in jeden Wanderrucksack.
Unterkühlung kann selbst im Sommer zur Erschöpfung führen.

Planen Sie Ihre Tour

Quartiergeber und Hüttenwirte können meist hilfreiche Tipps geben, welchen Weg man unter welchen Bedingungen nehmen sollte und wie lange er dauert. Holen Sie sich frühzeitig die aktuellen Wetterinformationen ein.

Stärken Sie sich mit einem gesunden Essen

Mit vollem Magen wandert es sich zwar nicht gut, doch ein ausgewogenes und gesundes Frühstück sollte trotzdem der Auftakt eines jeden Wandertages sein. Danach heißt es ausreichend mineralsalzhaltige Getränke und energiereiche Nahrung mitnehmen und regelmäßige Verpflegungspausen einlegen.

  • Tragen Sie immer ausreichend Flüssigkeit mit sich.

Bewahren Sie in Notfällen einen kühlen Kopf beim Wandern

Sollte doch etwas passieren und Sie schaffen es nicht mehr allein zur Hütte, dann sollten Sie sofort Hilfe rufen. Schildern Sie am Telefon möglichst genau das Unfallgeschehen sowie Ihren Standort.

  • Lassen Sie im Notfall einen Verletzten nie alleine.

Fazit

Sind Sie gerne draußen in der Natur unterwegs? Verbringen Sie Ihre Freizeit gerne in den Bergen beim Wandern oder sogar beim Klettern in einer Felswand? Dann haben Sie sich ein schönes Hobby ausgesucht. Denn das wandern tut nicht nur Ihrem Körper sondern auch Ihrer Gesundheit gut. Und mit der richtigen Wanderausrüstung macht das ganze doch gleich noch viel mehr Spaß.